Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Pandemie: Was der Landkreis von den Corona-Milliarden hat

Pandemie
04.08.2020

Was der Landkreis von den Corona-Milliarden hat

Miliarden hat der Bund für Wirtschaft und Kommunen freigegeben. Doch was kommt davon überhaupt im Landkreis Donau-Ries an? Viel, erklärt der Bundestagsabgeordnete Ulrich Lange (CSU).
Foto: Feil

Plus Millionengelder fließen in den Landkreis. Über 100 Firmen profitieren. Bundestagsabgeordneter Lange erklärt, was die Kommunen erwarten können.

2010, als der Deutsche Bundestag Hilfspakete für Griechenland von rund 30 Milliarden Euro absegnete, konnte Ulrich Lange so manche Nacht schlecht schlafen. Es waren Summen, deren Dimension bei dem Nördlinger CSU-Bundestagsabgeordneten ein mulmiges Gefühl hinterließen. Damals wusste er nicht, dass er zehn Jahre später über Hilfspakete für das eigene Land abstimmen würde, welche die Griechenlandrettung regelrecht mickrig erscheinen lassen würden. Die Politik will Impulse geben, Anreize schaffen für Investitionen, die die Zwangspause und deren wirtschaftliche Folgen abdämpfen. Das will sie mit Programmen von über 353 Milliarden Euro und Garantien im Umfang von 819 Milliarden Euro tun. Lange sagt dazu: „So einen Kraftakt können wir nur einmal schaffen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.