Newsticker
Russland greift Charkiw und Donezk an – Lyman offenbar eingenommen
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Projekte im Landkreis Donau-Ries: Landkreis ist ein "Leuchtturm" für nachhaltige Entwicklung

Projekte im Landkreis Donau-Ries
28.01.2020

Landkreis ist ein "Leuchtturm" für nachhaltige Entwicklung

Der Austausch war ein wesentlicher Bestandteil der Veranstaltung „Auftakt Nachhaltigkeit 2020 – Donau-Ries macht Zukunft“, die am Montag in der Wörnitzhalle stattfand. Hier spricht Dirk Schwenzfeier (Mitte), Büroleiter von Entwicklungsminister Gerd Müller, mit Landrat Stefan Rößle (links) und Jürgen Kunofsky vom Landratsamt.
2 Bilder
Der Austausch war ein wesentlicher Bestandteil der Veranstaltung „Auftakt Nachhaltigkeit 2020 – Donau-Ries macht Zukunft“, die am Montag in der Wörnitzhalle stattfand. Hier spricht Dirk Schwenzfeier (Mitte), Büroleiter von Entwicklungsminister Gerd Müller, mit Landrat Stefan Rößle (links) und Jürgen Kunofsky vom Landratsamt.

Abteilungsleiter von Minister Gerd Müller lobt den Landkreis und dessen Chef Stefan Rößle für die Initiativen. Landrat kündigt gleich noch weitere Aktionen an.

„Donau-Ries macht Zukunft“ – unter diesem Motto ist am Montag der Startschuss für eine künftige Nachhaltigkeitsstrategie des Landkreises gefallen, die an die Agenda 2030 der Vereinten Nationen anknüpft, in der 17 Ziele zur Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologische Ebene beschrieben werden. Diese Nachhaltigkeitsziele wurden bei der Veranstaltung an Hand von bereits praktizierten Beispielen im Landkreis in Zusammenhang gebracht sowie weitere Vorhaben in dieser Richtung vorgestellt. Als Gast war Bundesentwicklungsminister Gerd Müller vorgesehen. Er kam jedoch aus terminlichen Gründen nicht. Dafür schickte er aus seinem Ministerium den Abteilungsleiter Dirk Schwenzfeier.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.