1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Radmuttern von geparktem Auto geschraubt

Donauwörth

22.05.2019

Radmuttern von geparktem Auto geschraubt

Bild: Alexander Kaya

Das hätte böse enden können: Unbekannte schrauben Radmuttern ab. Der Fahrer merkt es erst auf der Autobahn. 

Eine böse Überraschung hat ein Mann erlebt, der sein Auto zwischen dem 13. und 16. Mai in der Industriestraße geparkt hatte. Der 50-Jährige hatte in dieser Zeit seinen Wagen auf einem Parkplatz abgestellt. Als er am Donnerstag nach Hause fuhr merkte er nach etwa 150 Kilometern auf der Autobahn, dass sein Auto ruckelte. 

Er hielt gleich an und stellte fest, dass von fünf Radmuttern vorne links bereits vier fehlten. Jetzt wird vermutet, dass ein bisher unbekannter Täter die Radmuttern gelöst hat, während der Mann in Donauwörth geparkt hatte. 

Aktion in dieser Straße kein Einzelfall

Derartige Vorfälle kommen in unregelmäßigen Abständen im Bereich der Industriestraße immer wieder zur Anzeige, so die Polizei Donauwörth. Eine eigene Unachtsamkeit beim Reifenwechsel schließt der Geschädigte aus. Außer einem gehörigen Schrecken für den Fahrer ist nichts weiter passiert. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren