Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Rain: Polizei kontrolliert zwei Jugendliche an den Gleisen

Rain
09.08.2019

Polizei kontrolliert zwei Jugendliche an den Gleisen

Die Polizei bleibt weiter am Ball, um dafür zu sorgen, dass sich die Vorfälle am Bahnhof Rain nicht wiederholen.
Foto: Foto: Barbara Würmseher

Die Beamten der PI haben seit den Vorfällen am Rainer Bahnhof ihre Überwachung dort verstärkt

Zwei Vorfälle am Bahnhof in Rain beschäftigen noch immer die Bundespolizei und ihre Kollegen der örtlichen Inspektion: Wie berichtet, haben Unbekannte vergangene Woche am Sonntag und am Montag Gegenstände wie einen Tretroller, einen Wurzelstock, ein Straßenschild und eine Metallstange auf die Gleise zwischen Bahnsteig und Schranke in Höhe der Baywa gelegt. Beide Male passierte das am frühen Abend zwischen 18 und 19 Uhr. Zum Teil sind Loks über die Hindernisse gefahren. Durch herumfliegende Trümmer hätten Menschen verletzt werden können; schlimmstenfalls können solche Hindernisse Züge zum Entgleisen bringen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.