Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Randalierer reißen Leitpfosten in Donauwörth heraus

Donauwörth

06.12.2020

Randalierer reißen Leitpfosten in Donauwörth heraus

Unbekannte haben mehrere Leitpfosten mit Fundament in Donauwörth herausgerissen und sie teilweise in umliegende Felder geworfen.
Bild: Symbolbild Uta Baumann

Die Polizei Donauwörth sucht Hinweise auf einen oder mehrere Unbekannte, die sich an Leitpfosten und einem Verkehrszeichen zu schaffen gemacht haben.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben offensichtlich ein oder mehrere Randalierer in der Steinbergstraße, zwischen dem Ortsende von Riedlingen und dem Wasserhaus, auf einer Länge von etwa 200 Metern zehn Leitpfosten und ein Verkehrszeichen samt deren Fundamente aus dem Boden gerissen. Das teilt die Polizei mit. Teilweise wurden die Verkehrseinrichtungen in die umliegenden Felder geworden. In der Rambergstraße an der dortigen Baustelle wurde ebenfalls ein Verkehrszeichen umgeworfen. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 0906/706670. (dz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren