Newsticker

Tschechien, Luxemburg und Tirol zu Corona-Risikogebieten erklärt
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Sport, Spaß und ein gutes Essen

12.07.2010

Sport, Spaß und ein gutes Essen

Offizielle Eröffnung des "2. Sporttags" in der Donauwörther Parkstadt.
2 Bilder
Offizielle Eröffnung des "2. Sporttags" in der Donauwörther Parkstadt.

Donauwörth An einem herrlichen Sommertag fand in der Parkstadt der "2. Sporttag" statt, den die Arbeitsgruppe "Kultur, Freizeit, Sport" zusammen mit den Teams von Quartiersbüro und Sebastian-Franck-Schule sowie Mehrgenerationenhaus organisierte.

Der in Absprache mit Alfred Wider, dem Direktor der Schule, zeitgleich stattgefundene Schul-Sporttag war ein Garant dafür, dass viele Eltern und Sportinteressierte anwesend waren und begeistert die Kinder beim sportlichen Leistungsvergleich anfeuerten.

Unterschiedliche Sportarten wurden angeboten, entweder zum Mitmachen oder zum Zuschauen, so zum Beispiel Nordic Walking, Pilates, Vorführung des Fitness-Studios Parkstadt, Teakwondo und Tennis für alle.

Kunstradvorführung

Sport, Spaß und ein gutes Essen

Der Höhepunkt war die Kunstradvorführung von Anna Bochnia, die erst vor Kurzem den dritten Platz bei der bayerischen Meisterschaft errungen hatte. Bochnia ist Grundschullehrerin an der Sebastian-Franck-Schule. Die gezeigte brillante Kombination von Kunst und Athletik faszinierte die kleinen wie großen Zuschauer in der bis auf den letzten Platz gefüllten Sporthalle der Parkstadtschule.

Oberbürgermeister eröffnet

Die Eröffnung, zugleich der "Startschuss" für das Schulsportfest, übernahm wie im Vorjahr Oberbürgermeister Armin Neudert auf der Bühne am Haupteingang der Parkstadtschule. Die engagierten Mitglieder des Elternbeirats verwöhnten mit Kaffee und Kuchen sowie Gebratenem und Getränken alle Aktiven und Besucher.

Bürgermeister Jörg Fischer, unterstützt von Uli Eibl und vielen Helfern, freute sich über die rege Teilnahme und dankte allen Beteiligten fürs Mitmachen, Vorbereiten und Durchführen des "Parkstädter Sporttages". (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren