Newsticker
Ausfuhr von Getreide aus der Ukraine gewinnt an Fahrt
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Tag des offenen Denkmals: Kulturelles Erbe im Blickpunkt

Tag des offenen Denkmals
16.08.2019

Kulturelles Erbe im Blickpunkt

Schloss Harburg, die Klosterkirche Auhausen und das Orgelbaumuseum Steinmeyer in Oettingen beteiligen sich am Tag des offenen Denkmals mit besonderen Öffnungszeiten und Führungen oder auch Konzerten.
3 Bilder
Schloss Harburg, die Klosterkirche Auhausen und das Orgelbaumuseum Steinmeyer in Oettingen beteiligen sich am Tag des offenen Denkmals mit besonderen Öffnungszeiten und Führungen oder auch Konzerten.
Foto: Harald Erdinger, Wolfgang Widemann, Verena Mörzl

Drei Stationen im Donau-Ries-Kreis beteiligen sich am 8. September mit besonderen Führungen und mehr.

Von Osten nach Westen, von Norden nach Süden – Tausende historische Gebäude öffnen am 8. September, wenn wieder der „Tag des offenen Denkmals“ stattfindet. Er wird bundesweit koordiniert durch die Deutsche Stiftung Denkmalsschutz, ist Deutschlands größte Kulturveranstaltung und lädt dazu ein, einen Tag lang ganz bewusst das kulturelles Erbe zu erleben, das uns umgibt und von dem wir zehren. Das Motto heuer: Modern(e) – Umbrüche in Kunst und Architektur.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.