Newsticker
RKI meldet 1108 neue Corona-Infektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 9,3
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Tapfheim: Überschwemmungsgebiet: Wie es in Rettingen weitergeht

Tapfheim
19.11.2020

Überschwemmungsgebiet: Wie es in Rettingen weitergeht

Wieder gibt es Streit um das geplante Überschwemmungsgebiet bei Rettingen.
Foto: Helmut Bissinger

Plus Die Gemeinde Tapfheim lehnt die Festsetzung weiter klar ab. Ein Experte äußert Zweifel an einer Modellrechnung.

Dass die Gemeinde Tapfheim das für den Ortsteil Rettingen vom Wasserwirtschaftsamt (WWA) Donauwörth ermittelte Überschwemmungsgebiet ablehnt, ist nichts Neues. Sie hat deshalb mit Ludwig Seitz (Kanzlei Labe & Partner) einen Rechtsanwalt verpflichtet, der die Belange der Kommune, aber auch der Interessengemeinschaft (IG) Rettingen vertritt. Nun haben zwei Erörterungstermine stattgefunden, die – so hofft man in Tapfheim – vielleicht eine Wende bringen könnten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.