1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Trickdiebe auf Kaufland-Parkplatz

Donauwörth

14.01.2020

Trickdiebe auf Kaufland-Parkplatz

Auf dem Kaufland-Parkplatz in Donauwörth waren am Montag Trickdiebe erfolgreich.
Bild: Wolfgang Widemann (Archivbild)

Zwei Männer lenken in Donauwörth eine Kundin ab - und erbeuten eine Geldbörse. Weiterer Versuch scheitert. Polizei bittet um Hinweise.

Donauwörth Auf dem Kaufland-Parkplatz in Donauwörth haben am Montag zwei Trickdiebe ihr Unwesen getrieben. Opfer ist eine 52-Jährige, die um 18 Uhr gerade ihre Einkäufe im Fahrzeug verstaute.

In diesem Moment erschien ein etwa 25 Jahre alter und 1,80 Meter großer, kräftiger Mann und bat die Frau darum, ihm auf einer mitgebrachten Landkarte den Weg nach Nürnberg zu zeigen. Die 52-Jährige hatte ihre Handtasche im Kindersitz des Pkw abgelegt – und bemerkte nicht, dass sie nur abgelenkt werden sollte. Ein Komplize nutzte dies und nahm unbemerkt den Geldbeutel aus der offenen Tasche. Dadurch erbeutete er Bargeld und Dokumente. Als die Frau dies feststellte, hatte sich das Duo – vermutlich handelt es sich um Osteuropäer – bereits entfernt.

65-Jährige lässt sich nicht ablenken

Im Rahmen der Ermittlungen erfuhr die Polizei, dass die Männer bereits gegen 16.20 Uhr in gleicher Weise auf dem Parkplatz aktiv waren. Bei dieser Gelegenheit ließ sich aber eine 65-Jährige nicht vom Auto weglocken.

Der zweite Täter ist schätzungsweise 35 Jahre alt, 1,70 Meter groß und hager. Die Polizeiinspektion Donauwörth bittet um Hinweise. Telefon: 0906/706670. (dz)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren