Newsticker
AstraZeneca-Impfstoff wird ohne Priorisierung freigegeben
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Umwelt: Wie geht’s dem Mertinger Forst?

Umwelt
29.08.2019

Wie geht’s dem Mertinger Forst?

Der Wald ist fichtenreich und leidet extrem unter Hitzeperioden. Was dagegen getan werden kann, zeigt eine Exkursion am Sonntag

26. Juni 2019: Heißester Junitag seit Beginn der Wetteraufzeichnungen, der Rekord aus dem Jahr 1947 ist geknackt. Wetterextreme nehmen zu und der Wald leidet darunter. Vor allem die Fichte möchte es eher kühl und feucht. Aber genau das wird durch immer länger anhaltende Schönwetterperioden ein Problem. Ungewöhnlich hohe Temperaturen und Wasserknappheit machen der Land- und Forstwirtschaft zu schaffen. Wie kann ich meinen Wald für das zukünftige Klima und die zunehmenden Wetterextreme fitter machen, welche Baumarten muss ich jetzt schon wählen, wie habe ich meinen Wald zu pflegen? All dies wird während des etwa zweistündigen Waldbegangs im Mertinger Forst am Sonntag, 1. September, um 15 Uhr erörtert.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren