Newsticker

Seehofer will einheitliche EU-Einreisebedingungen für Paare in Corona-Zeit
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Unfall auf B2: Auto kontra Biber

Monheim

27.05.2020

Unfall auf B2: Auto kontra Biber

Manchmal verirren sich Biber auf die Straße. Das kann böse Folgen haben, wie nun auf der B2 bei Monheim.
Bild: Paul Busack (Symbolbild)

Auf der Bundesstraße bei Monheim hat sich ein nicht alltäglicher Wildunfall ereignet.

Ein 22-Jähriger hat am Montagabend auf der Bundesstraße 2 kurz vor der Abfahrt Monheim mit seinem Auto einen Biber angefahren, der die Fahrbahn kreuzte. Der Autofahrer konnte laut Polizei nicht mehr ausweichen, prallte mit seinem Wagen gegen das Tier, dieses verendete am Fahrbandrand. Die Beamten informierten die zuständige Stelle des Landratsamts. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 1000 Euro.

Nicht immer zahlt die Versicherung bei einem Unfall mit einem Biber

Die Polizei teilte mit, dass Zusammenstöße mit Bibern in der Umgebung nur selten vorkämen. Zudem würden Biber nicht in jedem Fall von der Kaskoversicherung erfasst, weil die Tierart im Sinne des Bundesjagdgesetzes nicht zum Haarwild gehöre. (dz)

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren