Newsticker
Merkel kann mit Scholz im Kanzleramt "ruhig schlafen"
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Vereinsleben: Neues Ehrenmitglied bei Hoppinger Wehr

Vereinsleben
27.03.2020

Neues Ehrenmitglied bei Hoppinger Wehr

Bei der Ehrung der Hoppinger Feuerwehr: (von links) Zweiter Vorsitzender Patrick Teibner, Kreisbrandmeister Reiner Häfele, Arnold Weißenburger, Feuerwehrreferent Armin Huber, Zweiter Kommandant Stefan Wiedenmann, Kommandant Franz Schiffelholz und (sitzend) Kurt Herzog.
Foto: Schmidbaur

Arnold Weißenburger erhält die Auszeichnung. Kurt Herzog ist 60 Jahre dabei

Bei der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hoppingen haben die Ehrungen im Mittelpunkt gestanden. Zunächst berichtete Kommandant und Vorsitzender Franz Schiffelholz über die gelaufenen Ereignisse und Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres.

Sechsmal wurde die Wehr alarmiert und zum Einsatz gerufen, zudem verwies er auf diverse Übungseinsätze. Vor allem wurde die Anschaffung des Defibrillators hervorgehoben, der gemeinsam im vergangenen Jahr durch die hiesigen Vereine, sowie durch hilfsbereite Spender finanziert wurde. In diesem Zuge sprach er Markus Gentner nochmals seinen ausdrücklichen Dank aus, der engagiert die Anschaffung initiierte und die Abwicklung federführend bis zum Schluss abgehandelt hat. Anschließend folgte eine Vorschau für 2020 durch Schiffelholz. Neben dem traditionellen Grillfest im Juli steht Anfang September wieder das Leistungsabzeichen auf dem Programm.

Angesichts langjähriger Vereinsmitgliedschaft wurden zwei Jubilare gewürdigt. Hierfür wurde Ehrenmitglied Kurt Herzog für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt, davon 29 Jahre im Amt des Kassenwarts. Arnold Weißenburger, zwölf Jahre im Amt als Zweiter Kommandant wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt und in diesem Zuge zum Ehrenmitglied ernannt. Beide wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet. (pm)

Die Diskussion ist geschlossen.