Newsticker
RKI registriert 1455 Corona-Neuinfektionen – Inzidenz bei 13,2
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Wemding/Marxheim-Schweinspoint: Donau-Ries-Kreis: 30 Kitze vor dem Tod gerettet

Wemding/Marxheim-Schweinspoint
08.06.2021

Donau-Ries-Kreis: 30 Kitze vor dem Tod gerettet

In Schweinspoint gibt sich die Familie um Jagdpächter Raab besonders viel Mühe und rettet jedes Jahr die Kitze per Hand vor einem grausamen Tod. Dieses Jahr waren es es 40.
Foto: Steidle

Plus Landwirte holen zahlreiche Jungtiere vor der Mahd aus der Wiese. Auch Drohnen kommen bei der Kitzrettung im Landkreis zum Einsatz. Doch das hat einen Haken.

Der große Enthusiasmus mit dem die Jagdpächterfamilie Raab aus Schweinspoint mit 18 Mitjägern und Bekannten ans Werk ging, um Rehkitze vor dem Mähtod zu bewahren, wurde mit 30 gefunden Kitzen in den Wiesen belohnt. Diese wurden mit Handschuhen und viel Gras, um möglichst wenig „menschliches Aroma“ auf die Tiere zu übertragen, in gut belüftete Kartons gelegt und, nachdem die Wiese gemäht war, wieder freigelassen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.