Newsticker
Ukrainische Truppen in Lyssytschansk von Einschließung bedroht
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Wemding: Serie: Die unerklärlichen Ereignisse in Maria Brünnlein

Wemding
05.02.2019

Serie: Die unerklärlichen Ereignisse in Maria Brünnlein

Die Basilika Maria Brünnlein zieht jährlich rund 200000 Besucher an. Sie gehört damit zu eine der meistbesuchten Wallfahrtsorte in Bayern. Die Geschichte der Gnadenstätte geht auf die Rom-Reise eines Wemdinger Mannes im Jahr 1684 zurück.
2 Bilder
Die Basilika Maria Brünnlein zieht jährlich rund 200000 Besucher an. Sie gehört damit zu eine der meistbesuchten Wallfahrtsorte in Bayern. Die Geschichte der Gnadenstätte geht auf die Rom-Reise eines Wemdinger Mannes im Jahr 1684 zurück.

Die Geschichte um die Wallfahrt in Wemding steckt voller Legenden und mysteriöser Begebenheiten. 

Wundersame Heilungen und eine bewegende Marienfigur: Die Geschichte um die Wallfahrtsbasilika steckt voller Legenden. Schon allein die Entstehungsgeschichte der Gnadenstätte enthält eine Reihe von mysteriösen Begebenheiten

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.