Newsticker
G7 fordern Gold-Embargo - Russland schießt wieder Raketen auf Kiew
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Daiting-Reichertswies/ Landkreis: Lettenbauer für PV auf Ackerfläche

Daiting-Reichertswies/ Landkreis
14.02.2022

Lettenbauer für PV auf Ackerfläche

Eva Lettenbauer, aufgenommen am 29.07.2020 in München. Andreas Gebert
Foto: Andreas Gebert

Die Landtagsabgeordnete der Grünen ist überzeugt, dass mehr PV auf Ackerflächen für die Landwirte im Landkreis Donau-Ries Chancen bietet.

Die Landtagsabgeordneten Eva Lettenbauer aus Daiting-Reichertswies begrüßt es sehr, dass der grüne Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck eine Lösung für mehr Solarenergie auf Freiflächen vorgestellt hat, die gleichzeitig den Naturschutz sicherstellt. Der Bau von Photovoltaik-Anlagen soll auf mehr Ackerflächen zugelassen und über das Erneuerbare Energien Gesetz gefördert werden. „Die Donau-Rieser Kommunen und damit die Menschen vor Ort werden künftig nicht nur finanziell an wirtschaftlichen Erträgen beteiligt sein, sondern sie können naturschutzfachliche Anforderungen an alle nach dem EEG geförderten und ungeförderten PV-Freiflächen bestimmen“, führt Lettenbauer aus. Außerdem ermögliche es die Agri-Photovoltaik den Donau-Rieser Bauern Landwirtschaft und Energieerzeugung besser zu vereinen: „Wenn die landwirtschaftliche Nutzung nur zu 15 Prozent durch die Erzeugung von grünem Strom eingeschränkt ist, bleiben die europäischen Fördergelder erhalten und die Energieerzeugung kommt obendrauf.“ Lettenbauer gibt Interessierten Auskunft und hält es für richtig, Unternehmen von Abgaben zu befreien, wenn sie eigenen Solar- oder Windstromstrom produzieren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

15.02.2022

Ich hoffe die Dame bekommt rund m Ihr zuhause solche schönen Bauwerke, und am besten noch ein paar Windkraftanlagen in den Garten. Also mir haben die sowas unmittelbar vor die Haustür gesetzt. Das Spiegeln solcher schönen Bauwerke ist nicht zu unterschätzen. und teilweise sind schönste Ackerflächen verloren.

Permalink