Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Russland stoppt mehr als 180 Männer bei Fluchtversuch an der Grenze zu Georgien
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Landkreis Donau-Ries: Corona-Lage: "Man muss auch wieder zur Normalität finden"

Landkreis Donau-Ries
27.06.2022

Corona-Lage: "Man muss auch wieder zur Normalität finden"

Besuchsverbote waren in den Pandemiejahren in den Krankenhäusern (hier die Donau-Ries-Klinik in Donauwörth) oftmals angeordnet. Bei der aktuellen Variante zeigt sich Donauwörths Chefarzt indessen recht zuversichtlich.
Foto: Barbara Wild

Plus Der Direktor der Donau-Ries-Klinik Donauwörth plädiert für einen entspannten, aber auch vorausschauend-vorsichtigen Umgang mit Corona angesichts der aktuellen Lage.

Herr Dr. Eberl, die Corona-Zahlen steigen auch in der Region, aber irgendwie scheint das keinen so wirklich aus der Ruhe zu bringen. Wie macht sich Corona derzeit in den Donau-Ries-Kliniken bemerkbar?

Dr. Eberl: Es macht sich bemerkbar, allerdings anders als zu Beginn der Pandemie. Wir haben einige Patienten, die positiv auf Corona getestet wurden. Diese Tests sind Routine – jene Patienten sind aber nicht wegen Corona in der Klinik, sondern beispielsweise mit chirurgischen Problemen oder wegen anderer Infekte. Sie sind mit Corona bei uns aber nicht wegen Corona. Deswegen müssen sie aber trotzdem auf die Corona-Station und dort isoliert werden. Es kommen auch Menschen mit Herzschwäche, Diabetes und Bluthochdruck, also Risikogruppen, die sich mit Corona infiziert haben. Trotzdem hatten wir schon lange keinen Patienten mehr auf der Intensivstation. Das liegt eben an der aktuellen milderen Omikron-Variante.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.