Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Auchsesheim läuft dem VSC den Rang ab

Tischtennis

09.11.2017

Auchsesheim läuft dem VSC den Rang ab

Donauwörth bleibt punktlos Schlusslicht

Im stadtinternen Vergleich in der Kreisliga 1 läuft der TTC Auchsesheim dem VSC Donauwörth eindeutig den Rang ab. Während der heimstarke Aufsteiger den Vizemeister der vergangenen Saison SC Athletik Nördlingen mit 9:6 nach Hause schickte und auf Rang zwei steht, musste sich der VSC der Truppe vom TSV Harburg – trotz mehr gewonnener Bälle – knapp geschlagen geben und bleibt ohne Punkt Schlusslicht. Den Auchsesheimern dicht auf den Fersen ist der TSV Wemding nach dem klaren Erfolg beim TV Gundelfingen II.

In der Kreisliga 2 hatte der FC Mertingen zu Hause gegen den VfB Oberndorf II keine Mühe und überholte damit das Team aus der Nachbarschaft in der Tabelle. Zweigeteilt ist das Klassement der Kreisliga 3 Nord: Bis zum TSV Ebermergen (9:5-Sieger in Huisheim) auf Platz fünf reicht die Spitzengruppe mit dem TSV Rain II als Mannschaft mit den wenigsten Verlustpunkten, dahinter beginnt mit dem SV Kaisheim praktisch schon die Abstiegszone. Dort findet sich in der Südgruppe der FC Mertingen III wieder nach der unglücklichen 7:9-Niederlage beim TSV Binswangen II.

In der Kreisliga 4 Süd verlor der VfB Oberndorf das erste Mal und rutschte dadurch auf Platz drei in der Tabelle ab.

Zum Schluss noch eine traurige Nachricht: Anfang der Woche verstarb mit Peter Schwedes ein Mann, der als aktiver Spieler und Jugendbetreuer über Jahrzehnte hinweg Stammgast in den Turnhallen der Region war. (rw)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren