Newsticker
RKI warnt vor Überschätzung von Selbsttests in der Pandemie-Bekämpfung
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Bäumenheimerinnen lassen Gegner keine Chance

Tennis

28.06.2017

Bäumenheimerinnen lassen Gegner keine Chance

9:0 über den BC Schretzheim. Die Damen 30 dagegen verlieren mit demselben Resultat

Eine gemischte Bilanz können die Mannschaften des TC Bäumenheim, die am Wochenende im Einsatz waren, vorweisen.

TC Bäumenheim – SpVgg Langenbruck 0:9. Einzig Manuela Fries im Spitzeneinzel konnte einen Satzgewinn für die Gastgeberinnen verbuchen. Ansonsten gingen alle Spiele in zwei Sätzen an die Gäste, die noch Aufstiegsambitionen hegen.

TC Bäumenheim – BC Schretzheim II 9:0. Auch im zweiten Heimspiel der Saison gewannen die überlegenen Bäumenheimer Damen. Alle TCB-Akteure konnten ihre Spiele in zwei Sätzen gewinnen, nur Sandra Seabra-Neves benötigte nach einem Fehlstart den Match-Tiebreak, um ihre Gegnerin zu schlagen. Und so stand schon nach den Einzelbegegnungen der Sieg fest. Die Doppel waren dann nur noch reine Formsache.

TC Bäumenheim – SV Donaumünster 4:2. TC Bäumenheim – TC Neuburg 1:5. Die Juniorinnen des TCB mussten gleich zwei Mal antreten. Gegen Donaumünster gewannen sie 4:2. Leonie Rieser und Katharina Müller punkteten im Einzel und beide Doppelpaarungen waren siegreich. Gegen Neuburg mussten sie sich 1:5 geschlagen geben. Den Ehrenpunkt erzielte Leonie Rieser.

TC Bäumenheim – TC Friedberg 2:4. Die Bäumenheimer Mädchen unterlagen dem TC Friedberg mit 2:4. Lediglich Katharina Müller gewann ihr Einzel und gemeinsam mit Sabrina Resch auch noch das Doppel.

TSV Pöttmes – TC Bäumenheim 1:5. Die Knaben U14 konnten ihren zweiten Tabellenplatz verteidigen. Gegen Pöttmes siegten sie 5:1. Kai Ehrt, Jannek Henkel und Leon Menzel siegten im Einzel und beide Doppel wurden überlegen gewonnen.

TC Wertingen – TC Bäumenheim 4:2. Die Bambini schlugen sich wacker in Wertingen. Nachdem sie krankheitsbedingt zu dritt spielten, lässt sich die 2:4-Niederlage durchaus sehen. Ayliah Menzel gewann ihr Einzel und mit Maurice Grabenhorst das Doppel.

TC Bäumenheim – TeG Lech Schmuttertal 5:15. Die Midcourtkinder erzielten bei großer Hitze ihr bis dahin bestes Resultat. Gegen die TeG Lech Schmuttertal unterlagen sie 5:15, hatten aber trotzdem viel Spaß. (magr)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren