Darts

12.06.2019

Bissingen ist Meister

Den Steeldarter aus Bissingen gelang in ihrem ersten Jahr im Spielbetrieb das Kunststück, sich die Meisterschaft zu sichern.
Bild: Alexander Zörle

Steeldarters schlagen den DC Laub 8:2 und holen sich damit die Krone der 2. Liga in Nordschwaben

Die Steeldarter aus Bissingen haben sich in ihrer Debütsaison am letzten Spieltag die Meisterschaft in der 2. Liga Nord des Nordschwäbischen Dartsverbands gesichert.

Liga 1

Gosheim I – O´Keys Bulls Weißenburg I 6:4 (23:18). Die erste Mannschaft der Sportfreunde Gosheim konnte ihr letztes Saisonspiel in der 1. NSDV-Liga gewinnen. An einem spannenden Spieltag, bei dem der Gast aus Weißenburg meistens in Führung war, mussten die Firedarters alles in die Waagschale werfen. Erst die beiden Doppelpartien zugunsten der Gosheimer, sicherten den Heimerfolg.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Lechhausen II – Dscheina Darter Donauwörth 5:5 (20:21). Das Team aus Donauwörth, kam am letzten Spieltag nicht über ein Unentschieden beim Gastspiel in Lechhausen hinaus. Hier gingen je vier Einzelpartien und je ein Doppel an die Heimmannschaft sowie ans Auswärtsteam.

Liga 2

Laub – Steeldarter Bissingen 2:8 (11:27). Das Steeldarts-Team aus Bissingen konnte sich mit einem nie gefährdeten Auswärtssieg beim DC Laub die Meisterschaft sichern. Der DC Laub konnte nur in zwei Einzelpartien Paroli bieten. Die Kesseltaler schaffen somit in ihrer ersten Saison auf Anhieb die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die 1. NSDV Liga. Und das die ganze Saison über ungeschlagen. Zum Abschluss zählt der direkte Vergleich mit dem punktgleichen Kontrahenten aus Deisenhofen. Dieser wurde durch zwei Siege zugunsten der Bissinger entschieden.

Wörnitzstein-Berg – Firedarters Gosheim II 3:7 (13:25). Die zweite Mannschaft der Firedarters gewann auch ihr letztes Landkreisderby in Wörnitzstein ziemlich eindeutig. Die Gosheimer gingen an diesem Abend schnell mit 4:0 in Führung. Erst im fünften Spiel konnte der Gastgeber ein Einzel für sich entscheiden. Ehe dann zwei weitere siegreiche Spiele zugunsten der Gäste den Tagessieg bereits nach den Einzeln bedeuteten.

Tagmersheim – Steeldarter Kühlenthal III 3:7 (15:26). Die Dartfreunde aus Tagmersheim mussten zum Abschluss der Saison 2018/2019 eine Heimniederlage hinnehmen. Hier konnten sie gegen einen starken Gast aus Kühlenthal in den Einzeln soweit ganz gut mithalten. Und bis zu den beiden Doppelpartien wäre durchaus ein Unentschieden drin gewesen. (dz)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20triathlon_bayerische.tif
Triathlon

Bayerns Schnellster in seiner Altersklasse

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen