1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Donaumünster und Wemding die Favoriten

04.08.2010

Donaumünster und Wemding die Favoriten

Donaumünster und Wemding die Favoriten

Donaumünster und Wemding gelten als die größten Meisterschaftsfavoriten in der Kreisliga Nord. Ein Überblick über die Veränderungen:

FC Pfäfflingen/Dürrenzimmern - Abteilungsleiter: Bernd Hänlein; Trainer: Manfred Gruber (Oettingen) für Andreas Gössl (Segringen) - Zugänge: Andreas Schröppel (TSV Nördlingen A-Junioren), Manfred Gruber (Oettingen); Abgänge: Daniel Frasch (Karriereende), Michael Ackermann (TSV Nördlingen), Andi Gössl (Trainer SV Segringen) - Saisonziel: erstes Tabellendrittel; Favorit: Wemding.

TSV Oettingen - Abteilungsleiter: Erwin Taglieber (wie bisher); Trainer: Thomas Strauß (wie bisher) - Zugänge: Marian Voska (zurück aus der slowakischen Liga), Nafi Öz (TVS Hemer), Tobias Schmelzer, Tobias Rusch und Steffen Schwamm (alle Megesheim), Jonathan Schramm (Utzwingen), Clemens Strauß (Reimlingen), Andreas Busack und Stefan Taglieber (eigene Jugend); Abgänge: Martin DeFazio (Hainsfarth), Florian Pfefferer (Monheim), Benedikt Kaufmann (Lehmingen/Dornstadt), Benedikt Saulich (Utzwingen), Manfred Gruber (Pfäfflingen/Dürrenzimmern), Maximilian Roder (Nordhausen/Zipplingen) - Saisonziel: vorderes Tabellendrittel; Favorit: Wemding.

TSV Wemding - Abteilungsleiter: Manfred Spenninger (wie bisher), Spielertrainer: Thomas Vierke (wie bisher) - Abgänge: keine; Zugänge: Marcel Wittmann (Huisheim), Jens Gebele (TSV Nördlingen), Kemal Gülle (Athletik Nördlingen), Bernhard Ströbele und Michael Zischler (eigene Junioren) - Saisonziel: Platz eins oder zwei; Favorit: Donaumünster.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

SpVgg Altisheim/Leitheim - Abteilungsleiter: Harald Seuberth (wie bisher); Spielertrainer: Heiko Förg (wie bisher) - Zugänge: Florian Förster und Johannes Benning (TSV Nördlingen), Jürgen Wurm (Monheim), Matthias Lanninger und Denis Komoni (FC Donauwörth), Stefan Schneid (Wolferstadt); Abgänge: Dennis Seifert, Michael Kleebauer (beide FC Donauwörth), Hermann Müller (Marxheim) - Saisonziel: keine Angabe; Favorit: Wemding.

Auffrischung aus der Jugend

SV Donaumünster/Erlingshofen - Abteilungsleiter: Alfred Rauch; Trainer: Markus Heindl (wie bisher) - Zugänge: Mike Rihlmann (Tapfheim), Bernhard Schuster (Donauwörth), Philipp Röger (Burgheim), Johannes Gruber, Peter Kastenmeier, Tobias Schneider, Maximilian Gruber, Iwan Martin, Christoph Gerstl, Julian Wild, Stefan Keßler, Achim Schreiber und Dirk Massink (alle eigene Jugend); Abgänge: Jürgen Koch (Münster), Steffen Aust (TKSV Donauwörth) - Saisonziel: Platz im vorderen Drittel; Favoriten: Pfäfflingen und Wemding.

SV Schwörsheim/Munningen - Abteilungsleiter: Engelbert Stockinger für Tobias Ziegler; Trainer: Klaus Hermann (zuletzt Wallerstein) für Nico Tengler (nur noch Spieler) - Zugänge: Andreas Dippner, Fabian Kusche und Andreas Meilbeck (alle eigene Jugend); Abgänge: Steffen Stockinger (beruflich verzogen, neuer Verein noch nicht bekannt), Patric Tengler (Karriereende) - Saisonziel: Nichtabstieg; Favorit: SV Donaumünster.

FSV Marktoffingen - Abteilungsleiter: Reinhold Kienle (wie bisher); Trainer: Peter Ernst (wie bisher) - Zugänge: Kevin Blenn (aus der eigenen Jugend) und Peter Wolf (reaktiviert); Abgänge: Markus Nagler (zurück nach Zipplingen/Nordhausen) - Saisonziel: Mittelfeldplatz; Meisterschaftsfavorit: TSV Wemding.

TSV Nördlingen II - Abteilungsleiter: Werner Feil (wie bisher); Trainer: Dieter Jackwerth (Munzingen) für Thomas Riedel - Abgänge: Hannes Benning und Florian Förster (Altisheim), Simon Schmidbaur (Großsorheim/H.), Jens Gebele (Wemding), Philipp Thum (Amerdingen), Luca Blochini und Florian Fiket (pausieren); Zugänge: Andreas Schröter (Oberndorf), Sascha Hof (pausierte), Dano Lehmann (Nähermemmingen/B.), Roland Dahms und Andreas Kopf (Hohenaltheim), Moritz Faußner, Aaron Stimpfle, David Chlebisz, Yannis Leberfinger, Andreas Wüst, Johannes Geiß, Patrick Oefele und Michael Feil (alle eigene Junioren) - Saisonziel: aus den Neuen eine "hungrige" Mannschaft formen; Favorit: Wemding.

SG Alerheim - Abteilungsleiter: Gerd Aschenmeier (wie bisher); Trainer: Johann Schröppel für Markus Klaus - Zugänge: Stefan Radler, Romed Berghoff, Johannes Schneider, Maximilian Wieser (alle eigene Jugend); Abgänge: Benjamin Wörle (SC Tapfheim) - Saisonziel: gesichertes Mittelfeld; Favorit: Donaumünster.

Trainer und Abteilungsleiter

SV Holzkirchen - Abteilungsleiter: Marco Draxler für Christian Draxler; Trainer: Marco Draxler (wie bisher) - Zugänge: Maik Mokos (Wallerstein), Marcel Weeger (eigene Jugend), Armin Rau (A-Jugend TSV Nördlingen), Martin Schumann; Abgänge: Ralf Engelhardt (Spielertrainer TSV Wolferstadt), Alex Schuster (Wechingen) - Saisonziel: mindestens Platz fünf; Favorit: Pfäfflingen/Dürrenzimmern.

SpVgg Deiningen - Abteilungsleiter: Jürgen Wenzel (wie bisher); Trainer: Ralf Meyer (wie bisher) - Zugänge: keine; Abgänge: keine - Saisonziel: einstelliger Tabellenplatz; Favorit: Donaumünster.

TSV Möttingen - Abteilungsleiter: Johannes Hubel (wie bisher); Spielertrainer: Gerhard Wiedemann (wie bisher) - Zugänge: Benny Münnich (Mönchsdeggingen), Ahmet Sahin (Athletik Nördlingen), Marcel Rathke, Marc Lanzenstiel und Michael Mittring (alle eigene Jugend) - Abgänge: Christian Schön (Westhausen) - Saisonziel: einstelliger Tabellenplatz; Favorit: Donaumünster

SpVgg Ederheim - Abteilungsleiter: Markus Büringer (wie bisher); Trainer: Volker Häfele (wie bisher) und Andreas Buser (Reserve) - Zugänge: Benjamin Ganzenmüller und Kai Willer (Nähermemmingen/Baldingen), Rene Koppe (Germania Harsleben), Hannes Löhning (Nägelstedt), Simon Kermann (Nähermemmingen/Baldingen); Abgänge: Kadir und Serdar Gecgin (FSV Reimlingen) - Saisonziel: Verbesserung im Vergleich zur vergangenen Saison; Favoriten: Altisheim, Donaumünster, Oettingen, Wemding, Nördlingen II.

SC Tapfheim - Abteilungsleiter: Walter Jall und Josef Schwarz; Spielertrainer: Markus Wittmann (wie bisher) - Zugänge: Benjamin Wörle (Alerheim), Matthias Schmitz (Höchstädt), Martin Grube (Erlau), Lukas Reich (Rockenberg), Martin Anders, Markus Prügel (eigene Jugend); Abgänge: keine - Saisonziel: Klassenerhalt; Favorit: Wemding.

FC Maihingen - Abteilungsleiter: Erwin Haas (wie bisher); Trainer: Michael Klaus (wie bisher) - Zugänge: Andreas Haas, Benjamin Greiner, Manuel Ostermeyer, Ulrich Klaus (alle eigene Jugend); Abgänge: keine - Saisonziel: Klassenerhalt; Favorit: Donaumünster.

TSV Hainsfarth - Abteilungsleiter: Jürgen Wiedemann (wie bisher); Spielertrainer: Joachim Golder (wie bisher) - Zugänge: Martin DeFazio (Oettingen), Philipp Schneid, David Hertle, Alexander Beck, Roman Leberle und Tobias Hoffmann (alle eigene Jugend) - Saisonziel: Klassenerhalt; Favoriten: Altisheim und Wemding. (ben) Foto: Unflath

Voting

Wen sehen Sie in dieser Saison vorne? Stimmen Sie ab im Internet unter

donauwoerther-zeitung.de/voting

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20sener_sahin_(5)(3).tif
Fußball-Vorschau

Viele bekannte Gesichter auf den Trainerbänken

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden