Newsticker
SPD beschließt Aufnahme von Ampel-Koalitionsgesprächen im Bund
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Fußball-Nachlese: Gelbe Karte für Trainer: „Was soll der Käse?“

Fußball-Nachlese
10.09.2019

Gelbe Karte für Trainer: „Was soll der Käse?“

Bernd Taglieber (rechts) feierte mit dem SV Wörnitzstein-Berg einen 3:2-Sieg gegen Verfolger Maihingen. In einer hektischen und ereignisreichen Schlussphase sah auch der Coach eine Gelbe Karte – regeltechnisch ist das seit dieser Saison möglich.
Foto: Izso

Beim Spitzenspiel zwischen Wörnitzstein und Maihingen wird SVW-Coach Taglieber verwarnt. Mündling peilt Rang eins an, bei Oberndorfs Partie gehen die Lichter aus

Das Spitzenspiel in der Kreisliga Nord hat gehalten, was es versprochen hat. Der SV Wörnitzstein-Berg und der FC Maihingen lieferten sich unter Flutlicht ein packendes Duell, das die Hausherren nach einem 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Erfolg drehten – und das in Unterzahl. „Wenn man nach einem 0:2 mit einem Mann weniger noch gewinnt, ist das natürlich eine Riesengeschichte. Auf das ganze Spiel gesehen waren wir aber die bessere Mannschaft. Maihingen hatte neben den Toren genau noch eine Chance“, sagt Wörnitzsteins Trainer Bernd Taglieber.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.