Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Fußball: Schulprojekt erinnert an jüdischen Fußballer

Fußball
22.07.2021

Schulprojekt erinnert an jüdischen Fußballer

Die Schüler der Leonhart-Fuchs-Mittelschule gedenken nicht nur, sondern spielen auch bei einem Fußballturnier in Nürnberg mit.
Foto: Sascha Polanec

Wemdinger Schülerinnen und Schüler nehmen an einem Projekt mit Turnier teil

Auch nach fast 80 Jahren berührt das Schicksal von Jenö Konrád immer noch. 1932 hatte der jüdische Fußballtrainer seinen damaligen Verein, den 1. FC Nürnberg, verlassen, Deutschland den Rücken gekehrt. Wenig später ging der gebürtige Ungar nach Amerika, lebte bis zu seinem Tod dort, den Fußball gab er schon mit Mitte 40 auf. Konrád war schon rund 30 Jahre tot, als die Schülerinnen und Schüler der neunten Jahrgangsstufe der Mittelschule Wemding auf die Welt kamen. Im Rahmen einer Projektwoche des Wirtschaftszweiges haben sie sich dennoch mit ihm und der Erinnerung an jüdisches Leben in Deutschland und der Region beschäftigt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.