1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Jugendkönigin mit dem besten Schuss

Schießen

08.06.2017

Jugendkönigin mit dem besten Schuss

Die neue Gaujugendkönigin heißt Anna Schmid und kommt vom St. Sebastian Sulzdorf.
Bild: Müller

Anna Schmid gewinnt den Jugendtitel des Schützengaus Donau-Ries mit einem starken 2,8-Teiler. Ein mehrmaliger Deutscher Meister holt sich die Königswürde.

Die Gauschützenkönige des Schützengaues Donau-Ries für die Saison 2017 sind gekürt. Der mehrmalige deutsche Meister und vielfache bayerische Meister Jürgen Herde von der SG Hubertus Riedlingen sicherte sich mit einem 8,9-Teiler den Titel des Gauschützenkönigs. Mit dem Luftgewehr Gauschützenkönigin wurde mit einem 19,2-Teiler Annalena Eder von den Adlerschützen Buchdorf-Baierfeld. Der neue Gaukönig mit der Luftpistole kommt von Heiterkeit Genderkingen. Hier siegte Andreas Ruhl mit einem 23,1-Teiler. Der beste Teiler gelang jedoch der neuen Gaujugendkönigin. Anna Schmid von St. Sebastian Sulzdorf siegte hier mit einem 2,8-Teiler.

Im voll besetzten Schützenheim der Schützengesellschaft Hubertus Riedlingen veranstaltete der Gau Donau-Ries die Siegerehrungen der Rundenwettkampfsaison, des Gauschießens sowie die Proklamierung der Gaukönige. Der stellvertretende Gauschützenmeister Helmut Meyer eröffnete die Veranstaltung. Gausportleiter Franz Müller konnte – in Vertretung des verhinderten Gaurundenwettkampfleiter Helmut Vogt – zusammen mit den stellvertretenden Gausportleitern Peter Burgetsmeier und Josef Steinle, die Siegerehrung des Gaurundenwettkampfes 2016/2017 vornehmen. Über vierzig Siegerpokale wurden an die erfolgreichen Mannschaften der Rundenwettkampfsaison 2016/2017 in den Disziplinen Luftgewehr, Auflage, Luftpistole und 25-Meter-Pistole übergeben. In der abgelaufenen Saison nahmen über 1000 Einzelschützen in knapp 200 Mannschaften im Rundenwettkampf des Schützengaues Donau-Ries teil. Da am gleichen Wochenende auch die Aufstiegswettkämpfe des Bezirkes Schwaben ausgetragen wurden, konnte Müller verkünden, dass die Luftgewehrmannschaft der Altschützen Oberndorf den Aufstieg in die Bezirksoberliga geschafft hat.

Stellvertretender Gauschützenmeister Meyer begann zusammen mit Gausportleiter Müller und den stellvertretenden Gausportleitern mit der Siegerehrung des Gauschießens sowie der Proklamation der neuen Gaukönige. Insgesamt nahmen in diesem Jahr am Gauschießen 345 Schützen aus 39 Gauvereinen teil. Mit 31 Schützen gewann die VSG Wemding, knapp vor Bäumenheim (29) und Riedlingen (22) die Meistbeteiligung. Auf dieser Meistbeteiligungsscheibe wurden für zwölf Gauvereine mit den meisten Teilnehmern wieder über 50 Kästen Bier der Schloßbrauerei Unterbaar ausgelobt. Den Erich-Müller-Wanderpokal holte sich mit einem 7,9-Teiler Josef Heckel aus Tagmersheim und den Geburtstagspokal, den das Gauehrenmitglied Otto Nagl anlässlich seines 70. Geburtstages gestiftet hatte, gewann Johanna Hykel (76,6) aus Wemding. Der Sieg bei der Mannschaftswertung mit dem Luftgewehr (2372,3) und dem Auflage-Luftgewehr (927,7) ging jeweils an Riedlingen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Mit der Luftpistole holte sich die Mannschaftswertung mit 1528,3 Ringen die VSG Asbach-Bäumenheim, den ersten Platz mit der Auflage-Luftpistole gewann mit 896,1 Ringen Genderkingen. Zum Abschluss wurde noch die Gaustandarte von den Trägern von Hubertus Riedlingen an die neuen Träger von den Hubertus- und Wildschützen Fünfstetten übergeben. (fmue)

Die Ergebnisse:

Gaukönig-Luftgewehr:

1. Jürgen Herde (Riedlingen) 8,9

2. Achim Eberle (Erlingshofen) 12,6

3. Matthias Burger (Zirgesheim) 23,6

Gaukönigin-Luftgewehr:

1. Annalena Eder (Buchdorf) 19,2

2. Janine Spreng (Sulzdorf) 43,1

3. Andrea Appel (Marxheim) 45,8

Gaujugendkönig-Luftgewehr:

1. Anna Schmid (Sulzdorf) 2,8

2. Melissa Egger (Monheim) 36,6

3. Barbara Schindele (Ellgau) 39,5

Gaukönig-Luftpistole:

1. Andreas Ruhl (Genderkingen) 23,1

2. Walter Fronz (Bergstetten) 49,3

3. Matthias Kamitz (Bäumenheim) 60,9

Festscheibe LG/LP:

1. Robert Heckl (Itzing) 3,9

2. Kilian Böld (Sulzdorf) 6,6

3. Jürgen Herde (Riedlingen) 12,3

Luftgewehr-Punkt:

1. Richard Burgetsmeier (Fünfstetten) 3,7

2. Daniel Miehling (Riedlingen) 7,0

3. Josef Heckel (Tagmersheim) 7,9

Luftgewehr-Serie:

1. Jürgen Herde (Riedlingen) 104,7

2. Nadine Schwertberger (Buchdorf) 104,1

3. Niklas Nigel (Monheim) 103,9

Luftgewehr-Auflage-Punkt:

1. Sebastian Konrad (Bissingen) 2,8

2. Edmund Altmann (Bergstetten) 3,1

3. Karl Hausmann (Bäumenheim) 6,0

Luftgewehr-Auflage-Serie:

1. Klaus Fischill (Wemding) 106,6

2. Edmund Altmann (Bergstetten) 106,0

3. Hans Eß (Bäumenheim) 105,8

Luftpistole-Punkt:

1. Dieter Bletzinger (Bäumenheim) 11,2

2. Nail Erdogan (Wemding) 16,2

3. Werner Belli (Bäumenheim) 19,5

Luftpistole-Serie:

1. Robert Lechner (Bäumenheim) 101,9

2. Felix Bletzinger (Bäumenheim) 100,8

3. Ingo Bachmann (Riedlingen) 98,7

Luftpistole-Auflage-Punkt:

1. Klaus Fischill (Wemding) 3,3

2. Elke Brüning (Bäumenheim) 10,7

3. Hans Eß (Bäumenheim) 12,9

Luftpistole-Auflage-Serie:

1. Kosmas Raul (Bäumenheim) 104,0

2. Hans Eß (Bäumenheim) 103,2

3. Vlado Sinovec (Genderkingen) 103,2

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%205810.tif
Turnen

Monheim turnt auch 2019 in der 2. Bundesliga

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden