Tennis

15.05.2019

Licht und Schatten in der Jugend

Gemischte Bilanz der Nachwuchsteams der SpVgg Riedlingen. Herren II gewinnen

Die ersten Mannschaften der SpVgg Riedlingen sind in die Punktrunde gestartet. Während die Herren II und die Knaben punkten konnten, mussten die anderen Jugendmannschaften teilweise Federn lassen.

II, Kreisklasse 3 SpVgg Riedlingen – TC Tagmersheim 6:3. Die zweite Herrenmannschaft der SpVgg Riedlingen erwischte einen Saisonauftakt nach Maß und konnte im ersten Spiel den ersten Sieg einfahren. Thomas Eisenbarth (6:1, 6:4) und Reiner Leinfelder (6:3, 6:4) gewannen ihre Einzel in zwei Sätzen; Quoc Khoung Nguyen musste sich geschlagen geben.

Drei Einzel gingen über die volle Distanz, wobei Thomas Oesterer und Thanh Chau Nguyen den Match-Tiebreak jeweils mit 10:8 für sich entschieden, während Simon Fuhr denkbar knapp (9:11) unterlag. Die beiden Doppelpaarungen Eisenbarth/Leinfelder (6:4, 6:3) und Oesterer/T.C. Nguyen (6:2, 6:3) brachten mit ihren Siegen die Entscheidung, sodass die Niederlage von Fuhr/Q.K.Nguyen zu verschmerzen war.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Kreisklasse 1 SpVgg Riedlingen – TeG Lech-Schmuttertal 3:3. Die Junioren der SpVgg Riedlingen empfingen zu Beginn der Saison die TeG Lech-Schmuttertal.

Bereits in den Einzeln zeichnete sich die Ausgeglichenheit der Begegnung ab: Niederlagen von Jan Baier und Fabian Leinfelder standen Siege von Thanh Chau Nguyen (6:4, 6:3) und Michael Kempter (3:6, 6:2, 10:4) gegenüber. Auch in den Doppeln wurden die Punkte leistungsgerecht aufgeteilt: Baier/Nguyen gewannen klar, Leinfelder/Kempter verloren mit 3:6, 4:6.

Bezirksklasse 2 TC Lauingen – SpVgg Riedlingen 4:2. Angela Bader und Leonie Muth konnten ihren Kontrahentinnen nur wenig entgegensetzen, allerdings hielten Siege von Franziska Leinfelder (6:0, 6:0) und Melanie Litau (7:5, 7:5) die Begegnung zunächst offen.

In den Doppeln hatten dann jedoch beide Riedlinger Paarungen bestehend aus Bader/Julia Hörmann (0:6, 7:5, 4:10) sowie Leinfelder/Litau (3:6, 3:6) das Nachsehen.

Kreisklasse 1 TC Buchdorf – SpVgg Riedlingen 0:6. TSV Wittislingen – SpVgg Riedlingen 0:6. Bereits zwei Spieltage hat die Riedlinger Knabenmannschaft hinter sich und dabei die optimale Ausbeute erkämpft: In der ersten Begegnung gegen den TC Buchdorf mussten lediglich Tobias Liedl und Emanuel Riegg jeweils in den Match-Tiebreak, bevor sie zusammen mit Timo Mitlehner und Luisa Merkle jubeln konnten. Gegen den TSV Wittislingen steigerten sich Liedl, Riegg, Leopold Schneider und Lara Nagatis noch einmal und gaben keinen einzigen Satz ab. Folgerichtig belegt Riedlingen somit aktuell den ersten Tabellenplatz.

Kreisklasse 1 TC Frauenstetten – SpVgg Riedlingen 5:1. Weitestgehend chancenlos war die Bambini-Mannschaft mit Theresa Schneid, Anna Peter, Maxima Peer und Amelie Schneider. Hier konnte nur Schneider den Ehrenpunkt holen – alle anderen Partien gingen an die Gastgeber. (spvgg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren