Newsticker

Auseinandersetzungen bei Protesten gegen die Corona-Politik in Rom
  1. Startseite
  2. Lokales (Donauwörth)
  3. Lokalsport
  4. Riedlinger triumphieren in packendem Spiel

Tischtennis

05.02.2015

Riedlinger triumphieren in packendem Spiel

Frauen erkämpfen sich 8:6 gegen Königsbrunn. VSC-Teams und Mertingen verlieren

3. Bezirksliga Nord, Männer

VSC Donauwörth FC Gundelfingen 4:9

Gegen den Tabellendritten vom FC Gundelfingen traten die Donauwörther erstmals in dieser Saison mit Jochen Ried als Nummer zwei an. Stefan Miehling ging angeschlagen in die Partie. Adrian Ludwig und Norbert Gayr bezwangen das Doppel zwei der Gäste mit 3:2. Die beiden anderen Doppel von Jochen Ried/ Christian Müller und Stefan Miehling/Alexander Biber gingen jeweils mit 3:1 an die Gundelfinger.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Im vorderen Paarkreuz hatte Gayr keine Chance gegen den unangenehm spielenden Krüger, während Ried gegen Ferner siegte. Ludwig behielt knapp mit 3:2 die Oberhand gegen Lorenz. Miehling unterlag dagegen Förg. Alex Biber musste sich am Ende der glücklicheren Nummer sechs der Gäste beugen, auch Müller unterlag mit 0:3. Gayr wies Ferner ebenso klar in die Schranken. Beim Zwischenstand von 4:6 aus Donauwörther Sicht verlor Ried gegen Noppenspieler Krüger. Ludwig hatte nach dem kraftraubenden Spiel gegen Förg das Nachsehen und Miehling gab sein zweites Einzel krankheitsbedingt ab, sodass der VSC am Ende deutlich mit 4:9 verlor. (al)

Landesliga Süd/West, Frauen

VSC Donauwörth – SV Haimhausen 3:8

Zum Start in die Rückrunde setzte es für Tabellenschlusslicht Donauwörth die erwartete Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten Haimhausen. In der Besetzung Olthues, Yazdany, Eisenhofer und Kampfinger verloren sie mit 3:8. Andrea Eisenhofer, die eine unglückliche Vorrunde gespielt hatte, konnte ihre beiden Spiele im hinteren Paarkreuz gewinnen und auch gegen Haimhausens Spitzenspielerin Kreuz zeigte sie eine gute Partie. Den dritten Punkt steuerte Petra Olthues bei. (ttd)

2. Bezirksliga Nord, Frauen

TSV Burgau – FC Mertingen 8:4

Um einiges besser als noch in der Vorrunde schlugen sich die Mertinger Frauen gegen den Tabellenführer. Und wer weiß, was möglich gewesen wäre, hätten nicht Marie-Luise Raul und Fanny Zimmermann im Doppel sowie Alexandra Thomsen im Einzel gegen Sabine Demeter jeweils knapp im fünften Satz verloren. So mussten sich die Gäste mit einer ehrenvollen Niederlage zufriedengeben, die Hoffnung für den Abstiegskampf gibt. Carmen Buder holte praktisch ohne Training erneut zwei Punkte. Fanny Zimmermann gewann gegen Sabine Scherer 3:0. Gegen dieselbe Spielerin punktete schließlich noch Alexandra Thomsen, während Marie-Luise Raul trotz ansprechender Leistung leer ausging. (mlr)

3. Bezirksliga Nord, Frauen

Königsbrunn III – Riedlingen 6:8

Ein packendes Spiel lieferten sich die Tischtennisfrauen in der 3. Bezirksliga Nord. Ohne die erkrankte Nummer eins, Julia Gehring, rechneten die Riedlingerinnen mit einem knappen Spiel, dass es aber so spannend werden würde, dachte niemand. Die Doppel gingen in vier oder fünf Sätzen an Christ/Polaschek und Heiß/Stefan. In den Einzeln ging es ebenfalls sehr ausgeglichen weiter: Verena Christ und Simone Heiß hatten das Nachsehen, die eingesprungenen Lea Polaschek und Mone Stefan gewannen dagegen klar. Auch in der nächsten Runde konnten Heiß und Christ nicht gewinnen, obwohl die Partie wieder bis zum fünften Satz ging. Lea Polaschek und Mone Stefan glichen postwendend auf 4:6 aus.

Jetzt ging es in die heiße Phase, in der Simone Heiß die Oberhand behielt und ein Unentschieden sicherte. Stefan und Polaschek verloren anschließend beide sehr unglück-lich mit 11:5 bzw. 11:8 jeweils im fünften Satz.

So musste Verena Christ das entscheidende Match antreten. Souverän spielte sie um 23 Uhr schließlich den Riedlinger Siegpunkt zum 6:8 ein. Damit finden sich die Riedlinger Frauen nun auf dem zweiten Tabellenplatz wieder. (dz)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren