Tennis

25.05.2019

Schlechte Bilanz für die Jugend

Von fünf Teams des SV Donaumünster-Erlingshofen kann nur eines gewinnen

Fünf der insgesamt sieben Jugendmannschaften des SV Donaumünster-Erlingshofen waren am vergangenen Spieltag im Einsatz. Lediglich die zweite Midcourt-Mannschaft konnte sich den Sieg sichern. Zu einem Unentschieden reichte es für die Juniorinnen 18. Die Kleinfeld-, Midcourt 1 und Mädchen-14-Teams mussten sich geschlagen geben.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Kreisklasse 1 SV Donaumünster-Erlingshofen – TC Rot-Weiß Nördlingen II 7:13. In den Motorikübungen konnte der SVDE mit einem Unentschieden im Hockey sowie dem Gewinn der Geschicklichkeitsstaffel drei Punkte holen. Im Einzel siegte Oscar Götz. Benedikt Köhler, Sophie Schmautz und Melina Konle mussten den Gegnern zum Sieg gratulieren. Im Doppel gelang Götz/Schmautz dann noch eine Ergebniskosmetik.

Kreisklasse 1 TC Mörslingen – SV Donaumünster-Erlingshofen I 18:2. Auf verlorenem Posten standen die Midcourt-Mädchen vom SVDE. Lediglich in der Geschicklichkeitsstaffel konnten sie punkten. Für Donaumünster spielten Clara Braun, Lena Gerstmair, Paula Kollmann und Anna Wittmann.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Kreisklasse 1 SV Donaumünster-Erlingshofen II – TC Bäumenheim 16:4. Bereits im Motorik-Block ließen die Gastgeber keine Zweifel aufkommen. Hockey, Laufstaffel, Weitwurf und Geschicklichkeitsstaffel konnten gewonnen werden. Mit einer beruhigenden 8:0-Führung erhöhten in den Einzeln Finn Fass, Tonio Stirnweiß und Sophie Schmautz bei einer Niederlage von Maximilan Beck auf 14:2. Im Doppel konnten sich im Anschluss noch Stirnweiß/Beck in die Siegerliste eintragen.

14, Bezirksklasse 2 SV Donaumünster-Erlingshofen – Kühlental 2:4. Mit einem Unentschieden ging die erste Einzelrunde in diesem Duell zu Ende. Dem Sieg von Sophia Wunderle stand eine Niederlage von Laura Gerstmeier gegenüber. Sarah Baur musste die Klasse ihrer Gegnerin anerkennen und ihr zum Sieg gratulieren. Hannah Kollmann kämpfte sich – wie bereits vergangene Woche – in den Match-Tiebreak und musste sich dort mit 17:19 geschlagen geben. Im Doppel konnten Sarah Baur/Laura Gerstmeier ihr Spiel gewinnen und auf 2:4 verkürzen.

18, Bezirksklasse 1 SV Donaumünster-Erlingshofen – TSV/TC Haunstetten 3:3. Den ersten Punktgewinn dieser Saison konnten die Juniorinnen feiern. Leoni Ebermayer (legte mit einem klaren Sieg vor, Laura Gröbl musste sich nach Satzführung im Match-Tiebreak 7:10 geschlagen geben. Auch die zweite Einzelrunde ging unentschieden zu Ende. Leonie Rieser fand nicht zu ihrem Spiel und unterlag in zwei Sätzen, während Luisa Wagner souverän ihr Spiel gewann. Im Doppel konnten dann Rieser/Gröbl mit einem 6:4 und 7:5 den Punktgewinn perfekt machen. (svde)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren