Newsticker

Bayern will erst am 1. September über Maskenpflicht im Unterricht entscheiden

Fußball

18.07.2020

TSV Rain nimmt an Ligapokal teil

Der TSV Rain (mit Johannes Müller, rechts) und der FV Illertissen stehen sich bald wohl auch im Ligapokal gegenüber.
Bild: Izsó

Plus Gruppe mit Memmingen und Illertissen. Wie der Wettbewerb abläuft und welche Termine dafür bereits angesetzt sind.s

Der Bayerische Fußball-Verband und die bayerischen Regionalligisten haben gemeinsam einen Liga-Pokal-Wettbewerbsmodus und einen Zeitplan erarbeitet. Ab dem 5. September soll – soweit durch staatliche Vorgaben möglich – die Jagd auf den direkten Einzug in die DFB-Pokal-Hauptrunde 2021/22 und den Einzug in das Toto-Pokal-Viertelfinale beginnen. Das Finale ist für Dienstag, 13. April 2021, angesetzt.

Gruppen nach Regionen eingeteilt

In zwei Vierer- und drei Dreiergruppen, eingeteilt nach regionalen Gesichtspunkten, starten die nach dem Aufstieg von Türkgücü München 17 verbliebenen bayerischen Regionalligisten in den neuen Pokalwettbewerb. Der TSV Rain trifft dabei auf den FC Memmingen und den FV Illertissen. In einer Gruppenrunde mit Hin- und Rückspielen geht es bis Ende des Jahres um den Einzug in die Finalrunde 2021.

In der Anfang März startenden Finalrunde mit drei Vierergruppen wird für die Gruppenplatzierung eine einfache Runde gespielt. Die drei Viertplatzierten und der schlechteste Drittplatzierte spielen ein Play-off um den Einzug in das Halbfinale der Trostrunde, die besserplatzierten Teams absolvieren das Viertel- und Halbfinale sowie das Liga-Pokal-Finale im K.o.-Modus. Der Sieger des Liga-Pokal-Wettbewerbs ist direkt für die DFB-Pokal-Hauptrunde 2021/22 qualifiziert, die Halbfinal- und der Finalverlierer ziehen wie der Gewinner der Trostrunde ins Viertelfinale des Bayerischen Toto-Pokal-Wettbewerbs ein.

TSV Rain nimmt an Ligapokal teil

Wiederbeginn der unterbrochenen Saison am 26. September

Die unterbrochene Regionalliga-Saison 2019/20 soll am 26. September mit dem 24. Spieltag wieder ihren Spielbetrieb aufnehmen. Bis November sollen dann sechs Spieltage absolviert werden, ab dem 10. April 2021 die verbleibenden fünf Saisonspieltage. Der letzte Spieltag ist für den 8. Mai angesetzt. Eine Woche später soll die Relegation starten und bis Ende Mai sollen alle Entscheidungen gefallen sein. (dz)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren