Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Donauwörth
  3. Lokalsport
  4. Triathlon: Fünf Stunden Wettkampf bei 30 Grad

Triathlon
27.05.2016

Fünf Stunden Wettkampf bei 30 Grad

Nach über fünf Stunden Wettkampf bei 30 Grad Hitze freuten sich (von links) Theresa und Wolfgang Wild sowie Stefan Ferber über ihre hervorragenden Leistungen beim Triathlon in St. Pölten.
Foto: Ludwig Hirschbeck

Stefan Ferber, Wolfgang und Theresa Wild meistern Wettbewerb über die Halbdistanz in St. Pölten. Letztere erhält für ihre Topplatzierung sogar einen Bonus

Neben knapp 2500 „eisernen“ Damen und Herren waren bei Österreichs größtem Triathlon über die Halbdistanz (1,9 Kilometer Schwimmen, 90 Kilometer Radfahren und 21 Kilometer Laufen) auch drei Athleten der LG Warching am Start. Theresa und Wolfgang Wild aus Wittesheim sowie erstmals auf dieser Distanz auch der Donauwörther Stefan Ferber reisten zwei Tage vorher an, um sich schon einmal mit der Wettkampfstrecke vertraut zu machen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.