Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Familie & Partnerschaft
  3. Partnerschaft: Untreue Liebe: Kann ein Seitensprung die Beziehung retten?

Partnerschaft
29.08.2021

Untreue Liebe: Kann ein Seitensprung die Beziehung retten?

Etwa 40 Prozent der Deutschen sind schon einmal fremdgegangen. So hoch wird die Dunkelziffer von Soziologinnen der LMU München eingeschätzt. Sie wollten herausfinden, wann und warum Menschen untreu sind.
Foto: Jan-Philipp Strobel, dpa (Symbolbild)

Plus Die meisten Menschen wünschen sich Treue – doch angeblich werden 40 Prozent der Deutschen untreu. Warum? Eine "Affärenmanagerin" erklärt, was ein Seitensprung mit einer Beziehung macht.

Es soll es geben, das klassische Fremdgehszenario. Das heterosexuelle Paar ist schon lange in einer Beziehung. Anfangs sehr verliebt ineinander, verliert es sich irgendwann zwischen Karriere, häuslichen Pflichten und Erziehung der Kinder im Alltag aus den Augen. Emotionale und sexuelle Bedürfnisse werden vernachlässigt. Und dann platzt irgendwann die Bombe: Mann oder Frau hat eine Affäre. Die vermeintlich perfekte Beziehung gleicht plötzlich einem Scherbenhaufen und das Paar weiß nicht, wie es soweit kommen konnte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.