Newsticker
Ämter melden 15.974 Corona-Neuinfektionen und 1148 neue Todesfälle in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. 1,8 Promille: 28-jähriger fährt in Schlangenlinien auf B2

Friedberg

07.12.2020

1,8 Promille: 28-jähriger fährt in Schlangenlinien auf B2

Einem 28-Jährigen droht nun Ärger. Er war auf der B2 von Kissing nach Augsburg nicht nur betrunken unterwegs - sein Auto wurde zuvor zwangsweise stillgelegt.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolfoto)

Der Mann will seine betrunkene Fahrt auf der B2 bei Friedberg noch vertuschen, doch die Polizei führt dennoch einen Alkoholtest durch. Dem 28-jährigen droht weiterer Ärger.

Ärger droht einem 28-Jährigen. Der Mann war laut einem Zeugen am Sonntag in Schlangenlinien auf der B2 von Kissing nach Augsburg unterwegs. Die Polizei wurde verständigt. Kurz vor der Kontrolle auf Höhe „St. Afra im Felde“ hielt der Wagen laut Polizei an, Fahrer und Beifahrer wechselten die Plätze.

Fahrer auf B2 bei Friedberg: 1,8 Promille und keine Versicherung

Ein beim ursprünglichen Fahrer durchgeführter Alkoholtest zeigte rund 1,8 Promille an, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Die Beamten stellten den Führerschein sicher. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs wurde festgestellt, dass dieses nach einer vor kurzem durchgeführten Zwangsstillegung wegen fehlenden Versicherungsschutzes nicht mehr zugelassen und versichert ist.

Das Auto wurde vorläufig sichergestellt und abgeschleppt. Gegen den 28-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren