1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. 2020 wird klassisch gut in Merching

Merching

17.10.2019

2020 wird klassisch gut in Merching

Mit hochkarätigen Konzerten setzt Merching seine Veranstaltungsreihe zur klassischen Musik fort. Zum Auftakt spielt das Quintett der Serenata Leonberg am Neujahrsabend.
Bild: Christina Riedmann-Pooch

Die Termine für die beliebte musikalische Veranstaltungsreihe "Klassik im Pfarrsaal" stehen schon.

Viele begeisterte Klassikhörer konnte das Organisationsteam um Heinz Maier im Merchinger Pfarrsaal in diesem Jahr begrüßen - und auch für 2020 sind die Termine schon perfekt eingetaktet und harmonisch abgestimmt. Den Auftakt übernimmt wieder das Quintett der Serenata Leonberg mit Berthold Masing und Nina Karmon an der Violine, Cellistin Pilvi Heinonen und Uwe Gerster am Kontrabass, das mit Carl Graf am Klavier komplettiert wird.

Sie begrüßen die Zuhörer am 1. Januar um 17 Uhr wieder mit beschwingten Weisen und wertvollen Gedanken für das neue Jahr 2020. Am 16. Februar lädt das Trio Animando um die Augsburger Violinistin Christina Gebhardt um 19 Uhr zur Abendserenade ein, das 2019 mit Werken von Beethoven und Mozart aufhorchen ließ.

Im Mai ist der Pfarrsaal für Nina Karmon reserviert

Im Mai dürfen die Zuhörer wieder Nina Karmon genießen, die sich den 24. Mai für einen Konzertabend im Pfarrsaal Merching reserviert hat – vielleicht bringt sie auch diesmal wieder eine weitere musikalische Überraschung mit, wie 2019: Sie bezauberte nicht nur mit ihrer Violine sondern lud dazu auch Cellistin Friederike Kienle ein, die das außergewöhnliche Werk „Gramata Cellam“ von Peteris Vasks so beeindruckend umsetzte. Sommerlich leichte Melodien werden am 19. Juli um 17 Uhr durch den Pfarrgarten wehen wie immer mit dem Orchester der Serenata Leonberg unter Leitung von Berthold Masing.

Den harmonischen und kreativen Abschluss –spielt wie auch in diesem Jahr Komponist und Pianist Valerij Petasch am Flügel: Freunde klassischer und moderner Klaviermusik sollten sich schon einmal den 25. Oktober 2020 fest in den Terminkalender eintragen. Der Eintritt für alle Veranstaltungen ist frei, um einen Unkostenbeitrag wird gebeten.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren