Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Aichach-Friedberg: Feuer in Rieder Schule: Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

Aichach-Friedberg
04.08.2020

Feuer in Rieder Schule: Kripo ermittelt wegen Brandstiftung

120 Feuerwehrleute aus Ried und Umgebung waren am Montagabend im Einsatz, um das Feuer in der Grundschule zu löschen.
Foto: Bernhard Weizenegger

Plus Der Dachstuhl der Grundschule in Ried stand am Montagabend in Brand, der Schaden am Gebäude beträgt zehntausende Euro. Es gibt nun erste Hinweise zur Ursache.

Mit der Routine von über 35 Jahren als aktiver Feuerwehrmann war es für den Rieder Bürgermeister Erwin Gerstlacher „selbstverständlich“, dass er, als die Flammen am Montagabend an der Rieder Grundschule auf das Dach überschlugen, kurzerhand zum Feuerlöscher griff. Gemeinsam mit seinem Stellvertreter Franz-Josef Mayer, der mit dem Gartenschlauch löschte, gelang es ihm, den Brand in Schach zu halten, bis die Feuerwehren aus dem südlichen Landkreis anrückten. Einen Tag später ist Gerstlacher dann nicht als Feuerwehrmann, sondern als Bürgermeister vor Ort, um das Ausmaß des Brandes näher zu betrachten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.