Newsticker
RKI meldet 9727 Corona-Neuinfektionen und 65 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Aichach-Friedberg: Geplanter Abriss: Streit um Zukunft des Landgasthofs Asum

Aichach-Friedberg
17.08.2020

Geplanter Abriss: Streit um Zukunft des Landgasthofs Asum

Der Landgasthof Asum in Laimering schließt seine Pforten. Stadl und Gaststätte werden abgerissen. Gegen die Pläne des Inhabers haben einige Laimeringer nun Unterschriften gesammelt.
Foto: Michael Postl

Plus Gastwirt Karl Asum zieht sich zurück, reißt Stadl und Gaststätte im Laimering ab und will Häuser mit Mietwohnungen bauen. Vereine und Gemeinde sind nicht glücklich.

Karl Asum zieht sich zurück, sein Landgasthof in Laimering schließt wohl noch in diesem Jahr endgültig seine Pforten. Es ist ein Stück Historie, das sein Ende findet – so hört man es dieser Tage oft auch über die Grenzen Laimerings hinaus. Probleme bringt das Aus des traditionsreichen Gasthauses dennoch mit sich: Aus dem Gemeinderat kommt Kritik, die Vereine nehmen die Situation erst einmal an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

17.08.2020

Da kann man beide Seiten gut verstehen.
Die Anwohner versteh ich, da wird geplant bestehendes und ins Dorfleben integriertes "Kulturgut" wie Schießbahn und Theater sowie die Dorfwirtschaft "vernichtet". Dafür bekommt man dann 100 Zuagroaßte alle mit Münchner Kennzeichen da sich Einheimische die Preise vermutlich nicht leisten können.

Und der Wirt der wahrscheinlich von CORONA schwer gebeutelt wurde ist halt auch nicht mehr der jüngste und würde sich gerne zur Ruhe setzen. Aus seiner Sicht ist das Konzept ok. Und ehrlich, wer würde es nicht so machen wenn er könnte?

Permalink