Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Aichach-Friedberg: Wegen Corona: Start der Landesausstellung wird verschoben

Aichach-Friedberg
19.03.2020

Wegen Corona: Start der Landesausstellung wird verschoben

Die Eröffnung der Bayerischen Landesausstellung in Aichach und Friedberg wird verschoben. Das wird Kunstminister Bernd Sibler am Freitag bekannt geben.
Foto: Mareike König (Archiv)

Exklusiv Bayerns Kunstminister Bernd Sibler wird die Verschiebung der Schau am Freitag offiziell bekannt geben. Wegen der Corona-Krise ist der Termin nicht zu halten.

So manche Beobachter hatten schon seit Tagen kein gutes Gefühl, was die Eröffnung der Bayerischen Landesausstellung in Friedberg und Aichach anging. Diese war für 28. April geplant – und bis 19. April gelten in Bayern strikte Vorschriften, nachdem Ministerpräsident Markus Söder den Katastrophenfall ausgerufen hat. Auch Museen sind geschlossen. Wie unsere Redaktion am Donnerstagabend exklusiv erfuhr, hat sich das Gefühl bewahrheitet: Die Eröffnung wird verschoben. Das wird Kunstminister Bernd Sibler am Freitag offiziell bekannt geben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.