Newsticker
Markus Söder appelliert an Bund: Konkretes Konzept für Corona-Schnelltests nötig
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Alpenverein pflegt Kameradschaft

Empfang

18.01.2019

Alpenverein pflegt Kameradschaft

Der Alpenverein Friedberg ehrte Mitglieder mit langjähriger Vereinszugehörigkeit: Seit 60 Jahren sind Horst Richter, Adi Feicht, Ehrenvorsitzender Paul Pöller, Anna Berger und Franz Xaver Egger (von links) dabei; hinten und rechts die Vorsitzenden Andreas Ziegenaus und Richard Mayr.
Bild: Alpenverein Friedberg

Friedberger Sektion zeichnet langjährige Mitglieder aus

Beim Neujahrsempfang des Friedberger Alpenvereins trafen sich die Mitglieder einmal nicht zu Bergtouren oder Schneesport, sondern im Saal des Pfarrzentrums zur Pflege von Freundschaften und zu unterhaltsamen Gesprächen. Der gemütliche Charakter dieses Abends ging auch von der schwungvollen Musik des Blechbläserquintetts Men in Blech aus. In seiner Begrüßung richtete der Vorsitzende Richard Mayr den Blick schon auf Ereignisse des kommenden Vereinsjahres: Das Altstadtfest, an dem sich der Alpenverein wieder aktiv beteiligen wird, und die Feier des 50-jährigen Jubiläums der Freundschaft mit dem Trientiner Bergsteigerchor.

Der Höhepunkt war die von Richard Mayr und und Vize Andreas Ziegenaus vorgenommene Ehrung von langjährigen Mitgliedern. Für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit erhielten Anna Berger, der Ehrenvorsitzende Paul Pöller, Xaver Egger, Klaus Bermann, Adi Feicht, Horst Richter, Helmut Spaar und Manfred Stockhammer Urkunde und Ehrenzeichen. Unter den Geehrten mit 50-jähriger Mitgliedschaft war auch Albert Kling, Altbürgermeister und Ehrenbürger der Stadt Friedberg. (FA)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren