Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Ansiedlung: Anderswo fühlten sie sich als Bittsteller

Ansiedlung
30.08.2014

Anderswo fühlten sie sich als Bittsteller

Geschäftsführer Christian Fischer (Mitte) und Martina Wenzl von der Firma Fischer-aic sind zur Freude von Roland Eichmann in Friedberg am Start.
Foto: Andreas Schmidt

Aichacher Firma hatte ihre Umzugspläne fast schon aufgegeben, nun ist sie in Friedberg fündig geworden

Nebenan wird schon gebaggert für das neue Euro-Hotel, beim ersten Spatenstich für den Mineralwerkstoffverarbeiter Fischer-aic blieb es zumindest gestern noch bei Handarbeit. Aber schon im Frühjahr 2015 will die bisher kleine Aichacher Firma mit vier Mitarbeitern umsiedeln in das neue Friedberger Gewerbegebiet an der Autobahn bei Derching. Dort wollen sich die bisherigen Aichacher um Geschäftsführer Christian Fischer und Martina Wenzl vergrößern in einem Neubau mit 1200 Quadratmetern auf zwei Etagen. Im Obergeschoss wird dann auch Platz für einen Ausstellungsraum sein. So will Fischer-aic künftig auch Privatkunden ansprechen, unter anderem mit fugenlosen Bäderlösungen und Designelementen für die Küche. Bisher verkaufte Fischer-aic individuelle Formteile für den Sanitär- und Küchenbereich wie Theken und Waschtische nur an Firmenkunden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.