1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Augensache hat schönstes Schaufenster in Friedberg

Aktion

11.08.2019

Augensache hat schönstes Schaufenster in Friedberg

Daniel Götz (Verkehrsverein), Renate Mayer (Aktiv-Ring) und Simone Bellanova (Augensache) bei der Preisverleihung zum Schaufensterwettbewerb in Friedberg.
Bild: Tom Trilges

Das Geschäft Augensache gewinnt den Schaufensterwettbewerb des Aktiv-Rings in Friedberg. Trägt die Aktion vor dem Volksfest zur Belebung der Innenstadt bei?

Die Leser der Friedberger Allgemeinen haben entschieden: Mit 2023 Stimmen wählten sie bei einem Online-Voting das Schaufenster des Geschäfts Augensache in der Ludwigstraße 5 zum schönsten der Innenstadt. Auf den Plätzen zwei und drei landeten Sinn & Seide mit 1261 sowie Foto Hatzold mit 848 Stimmen. Über 4000 Personen wählten ihren Favoriten im Internet. Die Geschäftsführerin des Gewinners hofft auf einen neuen Citymanager.

Augensache mit schönstem Schaufenster in Friedberg

Simone Bellanova von Sieger Augensache hat den Schaufensterwettbewerb als belebend empfunden: „Wir wurden sehr darauf angesprochen. Uns war es ein Bedürfnis teilzunehmen, weil wir das Volksfest als Friedberger Institution betrachten.“

Freuen würde sich Bellanova, wenn es in Friedberg nach dem Abgang von Thomas David weiter einen Citymanager geben würde. „Als Geschäft brauchen wir viele Standbeine, unter anderem sind wir auch offen für koordinierte Aktionen der Stadt. Es wäre gut, wenn eine Person sich um die Gesamtentwicklung hier kümmert“, sagt sie.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Schaufenster: Sieger erhalten Preise für Friedberger Volksfest

Die Sieger des Schaufensterwettbewerbs erhielten am Freitag zum Volksfestauftakt ihre Preise von der Geschäftsführerin des Aktiv-Rings, Renate Mayer: Augensache darf sich über eine Brotzeit und ein Bier für acht Personen auf dem Volksfest freuen. Für die Plätze zwei bis fünf gibt es je drei Verzehr-Gutscheine im Wert von jeweils 20 Euro.

Video zum Auftakt vom 71. Friedberger Volksfest

Am Freitag, 9. August, begann in Friedberg das 71. Volksfest mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Roland Eichmann. Tom Trilges als Festreporter der Friedberger Allgemeinen hat die Minuten bis zur Eröffnung mit Oldtimern, Bierprobe und Musik der Stadtkapelle auf dem Marienplatz sowie dem anschließenden Auszug zum Zelt mitverfolgt und live in einem Video festgehalten.
Video: Tom Trilges

Die Aktion sollte einen Beitrag zur Belebung der Friedberger Innenstadt leisten. Acht Läden hatten sich am Wettbewerb des Aktiv-Rings beteiligt: Patchwork, Augensache, Foto Hatzold, Sinn & Seide, Strumpfinsel, Rosen-Apotheke, Farben Glass und Elektro Löw.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren