Newsticker
Vor Corona-Gipfel: Lockerungen auch bei Inzidenz bis 100 im Gespräch
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Betrunkener rammt Baum - und ruft Freund um Hilfe

Polizeireport Kissing

14.01.2019

Betrunkener rammt Baum - und ruft Freund um Hilfe

Nach dem Unfall lief der Mann zu Fuß zu einer Gaststätte und rief von dort einen Freund an.
Bild: Alexander Kaya (Symbolfoto)

In Kissing fährt ein Betrunkener gegen einen Baum und einen Pfosten. Statt die Polizei zu rufen, geht er zu einer Gaststätte und ruft von dort einen Freund an.

Ein betrunkener Autofahrer ist am Sonntagabend auf der Lechauenstraße in Kissing in einer leichten Kurve von der Straße abgekommen und zunächst gegen einen Baum, dann noch gegen einen Metallpfosten geprallt. Wie die Polizei mitteilte, kam der Wagen, der Richtung B2 unterwegs gewesen war, erst nach 20 Metern im Wald zum Stehen. Verletzt wurde der 42-Jährige bei dem Unfall nicht: Er lief zu Fuß zu einer Gaststätten und rief von dort einen Freund an, der ihm helfen sollte. Dieser machte sich laut Polizei jedoch Sorgen und verständigte den Notruf. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten dann einen starken Alkoholgeruch bei dem 42-Jährigen fest. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Bereits am Samstag hatte in Kissing ein alkoholisierter Mann einen Polizeieinsatz ausgelöst: Betrunkener tritt an der B2 gegen ein Auto

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren