Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Dasing: Lkw-Ladung verrutscht: 70.000 Euro Schaden nach Unfall bei Dasing

Dasing
14.10.2021

Lkw-Ladung verrutscht: 70.000 Euro Schaden nach Unfall bei Dasing

Bis in die späte Nacht dauerte die Bergung eines Lkw, der am Mittwochabend bei Dasing verunglückte.
Foto: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Metallplatten waren offenbar unzureichend gesichert. Sie durchschlugen die Bordwand und drangen ins Führerhaus ein. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Ein Sachschaden von über 70.000 Euro ist am Mittwochabend bei einem Unfall in Dasing entstanden. Wie die Polizei mitteilt, war ein 37-jähriger Lkw-Fahrer gegen 17.15 Uhr mit seinem Sattelzug auf der Straße Neulwirth in südlicher Richtung unterwegs. Bei leicht abschüssiger Strecke und in der Kurve vor dem Kreisverkehr zur Autobahn musste er abbremsen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen löste sich bei dem Bremsvorgang die unzureichend gesicherte Ladung und kam ins Rutschen.

Bei der Ladung handelte es sich um mehrere Metallplatten. Aufgrund der Gewichtsverlagerung auf dem Sattelauflieger kam der Sattelzug nach rechts in den Graben ab. Die zum Teil losen Metallplatten durchschlugen die Ladebordwand und drangen in das Führerhaus der Sattelzugmaschine ein. Der 37-jährige blieb unverletzt.

Verunglückter Lkw muss von Hand entladen werden

Für die Bergung des Sattelzuges wurde ein Abschleppunternehmen angefordert. Zur Bergung der Ladung musste das THW angefordert werden. Eine technische Bergung der Ladung war nicht möglich. Die Ladung musste per Hand auf den angeforderten Ersatz-Lkw umgeladen werden. Der Bereich der Unfallstelle war bis zur Beendung der Bergungsarbeiten um 2.15 Uhr komplett gesperrt. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.