Newsticker

Bundesregierung hebt Reisewarnung für europäische Länder auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Dasing bleibt Hochburg der Freien Wähler

Dasing bleibt Hochburg der Freien Wähler

Dasing bleibt Hochburg der Freien Wähler
Kommentar Von Thomas Goßner
15.03.2020

Plus Für einen Sieg in der Stichwahl muss Andreas Wiesner (Freie Wähler) zulegen. Bei der Dasinger CSU bleiben Zweifel.

Markus Waschka hat für die Dasinger CSU in den vergangenen Jahren einiges an Kärrnerarbeit geleistet. Von knapp 25 Prozent bei der letzten Wahl arbeitete er sich auf 37 Prozent hoch. Das reicht zwar für die Stichwahl, doch für einen Sieg müsste er noch um einiges zulegen. Er ist fest im sozialen Leben der Gemeinde verankert – trotzdem ist offen, ob er das schafft.

In der Dasinger CSU geht der Blick auch in die Vergangenheit

Zweifel bleiben, wenn man einen Blick auf die Vergangenheit wirft. 2008 war im ersten Wahlgang das Stimmenverhältnis zwischen CSU-Frau Ingrid Hansen und dem FWD-Mann Erich Nagl dem heutigen nicht unähnlich. Am Ende sicherten sich doch die Freien Wähler den Chefsessel im Rathaus. Gut möglich, dass Dasing auch künftig die Hochburg der Freien Wähler im Landkreis Aichach-Friedberg bleibt.

Lesen Sie dazu: Wahl in Dasing: Enttäuschung bei der CSU, Freie Wähler optimistisch

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren