Newsticker
Ukraine meldet schwere russische Raketenangriffe im Osten
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Debatte: Nach Unfall am Weitmannsee: Runter vom Eis im Landkreis Aichach-Friedberg

Nach Unfall am Weitmannsee: Runter vom Eis im Landkreis Aichach-Friedberg

Kommentar Von Philipp Schröders
23.01.2021

Plus Zahlreiche Menschen tummelten sich auf der Eisfläche des Kissinger Weitmannsees. Das ist aus mehren Gründen gefährlich und nicht angebracht.

Zurzeit setzt wieder Tauwetter ein. Doch der Winter ist noch nicht vorbei. Die Temperaturen könnten wieder sinken und die Seen zufrieren. Was sollte man beachten, wenn man eine Eisfläche betritt? Diese Frage stellt sich in der Region nicht. Niemand sollte sich im Kreis Aichach-Friedberg oder in Augsburg auf einen zugefrorenen See begeben. Das haben die Ereignisse am Weitmannsee und am Kuhsee am vergangenen Wochenende deutlich gemacht. In Kissing ist ein Ehepaar eingebrochen, in Augsburg eine ganze Familie. Zum Glück ist niemand bei den Unfällen schwerer verletzt worden. Eine Unterkühlung kann lebensbedrohlich sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.