1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Die Tanzwerkstatt wird auch vom Wind begleitet

14.07.2010

Die Tanzwerkstatt wird auch vom Wind begleitet

Nur beim Verbeugen sind die Kleinen von der Tanzwerkstatt Friedberg nicht ganz synchron. Beim Tanzen klappt das viel besser. Fotos: Peter Kleist, Andreas Schmidt

Friedberg Sie waren mit die Ersten, die schon im Vorfeld des Altstadtfestes die Bühne auf dem Marienplatz für sich eroberten. Die Mädchen der Tanzwerkstatt Friedberg probten noch einmal am eigentlichen Auftrittsort, auf was sie sich mit Leiterin Claudia Berchtold über ein halbes Jahr vorbereitet hatten. Bei ihren ersten Auftritten haben die insgesamt 27 Mädchen im Alter von vier bis 13 Jahren mittlerweile Erfolgserlebnisse eingeheimst. In vier Gruppen treten die Tänzerinnen auf. Zwei der Tanzgruppen wurden für diese Friedberger Zeit komplett neu eingekleidet.

Friedberg Sie waren mit die Ersten, die schon im Vorfeld des Altstadtfestes die Bühne auf dem Marienplatz für sich eroberten. Die Mädchen der Tanzwerkstatt Friedberg probten noch einmal am eigentlichen Auftrittsort, auf was sie sich mit Leiterin Claudia Berchtold über ein halbes Jahr vorbereitet hatten. Bei ihren ersten Auftritten haben die insgesamt 27 Mädchen im Alter von vier bis 13 Jahren mittlerweile Erfolgserlebnisse eingeheimst. In vier Gruppen treten die Tänzerinnen auf. Zwei der Tanzgruppen wurden für diese Friedberger Zeit komplett neu eingekleidet.

Die Tanzwerkstatt ist nicht weit, wenn bunte Windspiele an langen Stangen zu sehen sind. Neun davon hat Claudia Berchtold aus Stoff gestaltet - für eine zusätzliche künstlerische Note zum Tanz. (scha)

Auftritte Gruppen der Tanzwerkstatt treten wieder auf am Freitag, 16. Juli, um 18.30 Uhr und am Samstag, 17. Juli, um 18 Uhr jeweils am Marienplatz.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren