Newsticker

Zahl der Corona-Todesfälle binnen 24 Stunden fast auf Rekordhoch
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Drei Einbrüche innerhalb weniger Tagen

Polizei

24.11.2017

Drei Einbrüche innerhalb weniger Tagen

Über ein Fenster drang ein Unbekannter in die Grundschule in Ottmaring ein. Die Polizei bittet um Hinweise.
Bild: Alexander Kaya

Schule, Scheune und Wohnhaus - kein Gebäude ist vor Dieben sicher. Gleich mehrere Taten ereigneten sich im Landkreis. Die Polizei bittet um Hinweise.

Im Ottomühlweg in Kissing stieg ein Täter mit Hilfe einer geflickten Aluleiter über das Fenster in eine abgesperrte Scheune. Darin lagerten landwirtschaftliche Geräte. Der Einbrecher brach das Scheunentor mit Gewalt von innen auf, entwendete aber nichts. Die Polizei vermutet, dass er bei seiner Tat gestört wurde.

Ein anderer Dieb kletterte in der Sudetenstraße in Kissing auf ein Gartengerüst und verschaffte sich über den Balkon Zugang zu einem Reihenhaus. Er bohrte ein Fenster auf und entwendete einen geringen Geldbetrag.

Unbekannter dringt in Schule ein

Auch in der Grundschule in Ottmaring wurde eingebrochen. Ein Unbekannter hebelte das Fenster zum Rektorat auf, durchwühlte sämtliche Räume, brach einen Schreibtisch auf, konnte aber nichts erbeuten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 Euro. Hinweise zu den Einbrüchen an die Polizei Friedberg unter 0821/3231710.

Vortrag zum Thema Wohnungseinbruch

Um Wohnungseinbrüche zu verhindern und Bürger darüber aufzuklären, hält die Polizei an folgenden Terminen einen Vortrag zu dem Thema: am Mittwoch, 29. November, um 19 Uhr im Gemeindehaus in Kissing sowie am Donnerstag, 7. Dezember, um 19 Uhr im Meringer Rathaus. In Friedberg können sich Interessierte am Montag, 5. Februar, den Vortrag in der Mensa anhören. Der Eintritt ist kostenlos.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren