Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

10.07.2010

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Ihre Kenntnisse in Technischer Hilfsleistung stellten die Dasinger Feuerwehrleute bei der Leistungsprüfung unter Beweis. Foto: Feuerwehr Dasing
Bild: Feuerwehr Dasing

Dasing Um bei Einsätzen aller Art möglichst immer alles richtig zu machen, muss eine Feuerwehr mit vielen Übungen ihr Wissen und Können regelmäßig verbessern und trainieren. Aber auch die Grundkenntnisse dürfen dabei keinesfalls vergessen werden. Dafür gibt es bei der Feuerwehr die Leistungsprüfungen. Hier werden ganz speziell die Grundkenntnisse und Standardvorgehensweisen bei Brand- oder auch bei Unfalleinsätzen geübt und später im Beisein von Prüfern aus der Kreisfeuerwehrführung auch geprüft. Eine dieser Leistungsprüfungen, die in technischer Hilfe (THL), fand bei der Feuerwehr Dasing im Gerätehaus statt. Nach knappen zwei Wochen mit Übungsabenden konnten dann zwölf Feuerwehrmänner vor den Kreisbrandmeistern Wolfgang Hittinger, Walter Luksch, Christian Happach und Kreisbrandinspektor Franz Hörmann ihre Prüfung ablegen.

Da nach der kürzeren Version B geprüft wurde, mussten die Teilnehmer in maximal 240 Sekunden einen Standardaufbau bei einem Autounfall darstellen. Dabei werden Teilbereiche wie Beleuchtung und Absicherung einer Unfallstelle, aber auch der Unterbau und die Stabilisation eines Unfallwagens genauso geprüft wie die Bereitstellung aller benötigten Gerätschaften.

Nach bestandener Prüfung wurden die Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold verliehen. Ganz nach dem Motto "Nach der Arbeit das Vergnügen" waren danach alle Mitglieder und auch die Bevölkerung eingeladen, einen schönen Abend bei Gegrilltem und Salatbuffet zu verbringen. (FA)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren