1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Erst halb fertig, aber schon riesig hoch

Windpark bei Bachern

12.06.2015

Erst halb fertig, aber schon riesig hoch

Derzeit werden die Betonmasten für den Windpark im Erlauholz bei Bachern aufgestellt und verspannt.
Bild: Andreas Schmidt

Ab Ende nächster Woche ragen drei Betontürme aus dem Wald. Bei der Montage warten weitere Herausforderungen.

Von Andreas Schmidt

Nur als kleiner Punkt ist der Arbeiter an der Spitze des Betonturms von unten betrachtet zu erkennen. Beim derzeitigen Bau des Windparks im Erlauholz bei Bachern scheinen Menschen zu schrumpfen im Vergleich zu den Dimensionen der Windkraftanlagen und der Maschinen. Die drei Türme aus Betonfertigteilen, die Ende nächster Woche komplett montiert sein sollen, sind bereits 80 Meter hoch. Doch es geht noch deutlich höher hinaus. Wenn sich voraussichtlich ab Jahresende die Flügel drehen, ragen sie bei aufrechter Flügelspitze 199 Meter hinauf.

Schon jetzt sind die Betontürme weithin sichtbar und locken gerade an Wochenenden auch einige Neugierige in die Nähe. Allerdings gilt in den Baustellenbereichen aus Sicherheitsgründen ein absolutes Betretungsverbot. Ein Sicherheitsdienst überwacht dies per Video. Wer trotzdem zu nahe kommt, wird von einer Durchsage über Lautsprecher überrascht: „Bitte verlassen Sie die Baustelle!“

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Es empfiehlt sich nicht, die „Betreten verboten!“-Schilder zu ignorieren. Denn es wird mit schweren Gerät hantiert. Und über die vorher extra befestigten Waldwege rollen auch Schwertransporte heran. Allein um die Betonfertigteile von dem Bauunternehmen Max Bögl aus Neumarkt in der Oberpfalz anzuliefern, sind pro Turm 18 Fahrten nötig, wie Montageleiter Roland Hollweck erklärt.

Ein riesiger Raupenkran hievt die vorgefertigten Betonringe übereinander – ohne dass zur Verbindung eine Mörtelschicht nötig wäre. Das schwerste Teil, das unten auf das Fundament gesetzt wird, wiegt laut Montageleiter 82 Tonnen. Nach diesem Turmbau wird der „Riese“ im Inneren mit speziellen Stahlseilen mit hoher Zugkraft aus 80 Meter Höhe mit Widerlagern unten am Fundament verspannt.

In den vergangenen zwei Wochen sind so zwei Betontürme montiert worden. Derzeit wird am Fundament des dritten Turms gearbeitet. 600 Kubik Beton sind dafür nötig. Bis zum nächsten Wochenende will dort der Montagetrupp den ersten Abschnitt des Turmbaus aus Beton abschließen.

Nach Auskunft des Bauherren, der Windkraft-Projektgesellschaft Uhl (Ellwangen) verlaufen die Arbeiten bisher planmäßig und ohne Verzögerung. Weiter in die Luft geht es später mit Turmteilen aus Stahlrohren, die dann mit der Maschinenhaus-Gondel in 141 Meter Höhe gekrönt werden. Schon beim Turmbau sei Präzisionsarbeit gefragt, erklärt Karl-Heinz Linke von der Firma Uhl. Das Hochziehen der Gondel und der Flügel bedeute aber erfahrungsgemäß die größte Herausforderung. Wie schnell es weiter geht, hängt stark vom Wind ab. Bläst er zu stark, könne er die Kranarbeiten erheblich behindern, so Linke. Gegebenenfalls hängt der benötigte Spezialkran dann auch noch länger an einer anderen Windkraftanlagen-Baustelle fest.

Eine genauere Vorhersage als den Betriebsbeginn bis Jahresende wagt man darum bei Windkraft Uhl noch nicht. Spaziergänger müssen sich also noch gedulden, bis sie die Waldwege im Erlauholz wieder vollständig nutzen können. „Bis zum Abschluss der Bauarbeiten müssen wir die Sperrung der benötigten Wege aufrechterhalten, damit niemand gefährdet wird“, sagt Karl-Heinz Linke.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
FA.jpg
Voting

Wer wird Sportler des Monats Oktober?

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket