Newsticker
Merkel über drohende dritte Welle: "Wir können das noch verhindern"
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Freinacht: Polizei ermittelt wegen Diebstahl und Sachbeschädigung

Schmiechen

03.05.2020

Freinacht: Polizei ermittelt wegen Diebstahl und Sachbeschädigung

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung in der Freinacht.
Bild: Wolfgang  Widemann (Symbolbild)

Die Nacht auf den 1. Mai folgt ihren eigenen Traditionen. Doch auch in der Freinacht ist nicht alles erlaubt. Deswegen ermittelt die Polizei nun in Schmiechen.

Deutlich über das bekannte Brauchtum hinaus gingen ein oder mehrere Täter in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai. An einem Anwesen in der Von-Leonrod-Straße in Schmiechen wurde das versperrte Gartentor entwendet und dazu aufgehebelt.

Schmiechen: Unbekannte wollten in Freinacht einen Keller fluten

Zudem versuchten die Unbekannten mit einem Gartenschlauch, eine größere Menge Wasser in den Keller laufen zu lassen, was jedoch an dem wohl übersehenen Gulli am Kellerabgang scheiterte. Der Diebstahlsschaden beläuft sich nach Schätzung der Polizei auf ca. 400 Euro, der Sachschaden auf ca. 100 Euro. Die Polizei Friedberg bittet in dem Fall um Hinweise. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren