Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Großbritannien hat Ausbildung von Ukrainern an Challenger-2-Panzern begonnen
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Friedberg: Demo auf zwei Rädern: Protestaktion auf der AIC 25 gegen die Osttangente

Friedberg
15.08.2021

Demo auf zwei Rädern: Protestaktion auf der AIC 25 gegen die Osttangente

Die Grünen-Politiker Marion Brülls und Stefan Lindauer führten die Fahrraddemo über die Kreissstraße AIC25 an.
Foto: Michael Eichhammer

Plus Die Kreisstraße AIC 25 zwischen der Autobahn und Friedberg soll vierspurig ausgebaut werden. Am Sonntag war sie für eine Protestaktion gegen die Osttangente gesperrt.

Marion Brülls wettert: "Als gäbe es den Klimawandel nicht, plant der Landkreis, diesen Straßenmolloch mitten durch unser Stadtgebiet“, schimpft die Stadt- und Kreisrätin und Ortssprecherin der Grünen über die "Irrsinnsstraße“ und den "gigantischem Beton, der über unseren Landkreis gegossen wird“. Als Zeichen des Widerstands organisierten Marion Brülls und Stefan Lindauer von den Grünen eine Fahrraddemo auf der AIC 25.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

16.08.2021

Die Osttangente in der ursprünglichen Planung (vierspurig von Derching bis Königsbrunn) wird es nicht mehr geben, da das Hochbauamt keine Entlastung für die Stadt Augsburg sieht. Stattdessen wird nur noch von Derching bis Friedberg die Straße vierspurig ausgebaut und der Rest bleibt bis auf eine kleine Ortsumgehung (zweispurig) um Kissing und die eine oder andere Kreuzung soll noch eventuell entschärft werden. Das wars dann. Ich denke das ist für alle vertretbar. Oder man soll den Teilnehmer die Frage stellen ob diese selbst die Ortsumgehung nutzen oder nicht. Ich denke jeder ist diese schon mal gefahren.