Newsticker
USA halten an Corona-Einreisesperre für Europäer fest
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Friedberg: Polizei warnt vor Falschmeldung über geplanten Anschlag

Friedberg
19.12.2018

Polizei warnt vor Falschmeldung über geplanten Anschlag

Am Mittwoch kursierte die Meldung unter Schülern in Lechhausen und Friedberg.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

In den sozialen Medien warnen Nutzer vor einem Anschlag im hessischen Friedberg. Die Meldung ist falsch. Inzwischen kursiert sie auch hier.

Das Polizeipräsidium Schwaben-Nord warnt vor einer Falschmeldung, die derzeit in den sozialen Medien kursiert und sich auch über Whatsapp verbreitet. Der Meldung zufolge soll ein 28-jähriger Afghane aus einer psychiatrischen Klinik in Friedberg geflohen sein. Er soll angekündigt haben, auf einem Weihnachtsmarkt sich und andere Personen umbringen zu wollen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.