Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Friedberg
  3. Friedberg: Streit um Spielplatz im Friedberger Schlosspark geht in die nächste Runde

Friedberg
15.10.2021

Streit um Spielplatz im Friedberger Schlosspark geht in die nächste Runde

Im Bauantrag sind den Menschen an der Friedberger Schützenstraße Unregelmäßigkeiten bei den Maßen der Spielgeräte aufgefallen.
Foto: Marlene Volkmann (Archiv)

Plus In Friedberg kehrt am Spielplatz am Wittelsbacher Schloss keine Ruhe ein. Anwohnerinnen und Anwohner wehren sich gegen die jetzt eingereichte Baugenehmigung.

450.000 Euro hat er damals gekostet, der Spielplatz an der Schützenstraße in Friedberg. Lärm strapazierte schon kurz nach der Eröffnung die Nerven von Bewohnerinnen und Bewohnern der Straße. Dann kam heraus, dass der Spielplatz ohne Baugenehmigung entstand. Die Stadt hat jetzt einen Bauantrag eingereicht, die Menschen aus der Schützenstraße wehren sich aber weiterhin.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.