Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Friedberg)
  3. Friedberger Startup: Studenten entwickeln Beinprothese für dreibeinigen Dackel Bruno

Friedberger Startup
28.01.2020

Studenten entwickeln Beinprothese für dreibeinigen Dackel Bruno

Mit Pawsthesis möchten sie gehandicapten Hunden helfen: Dominik Dogen (links) und Simon Schuß haben die von ihnen entwickelte Beinprothese an den Rumpf von Dackel Bruno angelegt. Für den perfekten Sitz fehlt noch das passende Hundegeschirr.
Foto: Sabine Roth

Plus Mit ihrer Erfindung wollen Simon Schuß und Dominik Hogen den Schritt in die Selbstständigkeit wagen. Ein Hund aus Mering spielt eine große Rolle beim Projekt.

Dreibeinige Hunde und Katzen kennt fast jeder. Denn Prothesen für Menschen sind weit entwickelt, doch wie sieht es mit Haustieren aus? Die Studenten Simon Schuß und Dominik Hogen wollen aus diesem Nischenthema ein Geschäftsmodell machen. Auf die Idee, Prothesen für Hunde zu entwickeln und auf den Markt zu bringen, kamen die beiden Friedberger während ihres Studiums zum Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Augsburg.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.